Feedback

Stationenlernen im Geschichtsunterricht

Lernen an Stationen in der Sekundarstufe

Stationenlernen im Geschichtsunterricht - Lernen an Stationen in der Sekundarstufe - Geschichte

Stationenlernen im Geschichtsunterricht

Lernen an Stationen in der Sekundarstufe

Reihe
Typ:
Stationenlernen / Lernzirkel
Umfang:
12 Seiten (0,7 MB)
Verlag:
School-Scout
Fächer:
Geschichte
Klassen:
10-13
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Die Methode des Stationenlernens ermöglicht einen binnendifferenzierenden Unterricht und macht individuelle Förderung möglich!

Für einen schüleraktivierenden Unterricht, der das selbsttätige Lernen fördert!

Die folgenden 44 Materialien sind in dieser Reihe verfügbar:

Typ Nr Titel Seiten Preis
54830 Stationenlernen Alltag im Zweiten Weltkrieg

Wie lebten die Menschen zu Zeiten des Nationalsozialismus und während des Zweiten Weltkrieges? Mithilfe dieses Stationenlernens erarbeiten sich die Schüler selbstständig die Themen Alltag an der Heimatfront, Alltag der Frontsoldaten, Jugend im Zweiten Weltkrieg, Judenverfolgung, Kultur und Widerstand im Zweiten Weltkrieg.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationenmatrix
  • Übersicht über die Kompetenzbereiche
  • Stationspass
  • 8 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Ausführliche Medientipps für die Lehrkraft
  • Rückmeldebögen
44 ab € 9,99
54886 Stationenlernen Alltag im Ersten Weltkrieg

Wie lebten die Menschen während des Ersten Weltkrieges in Deutschland und wie sah das Alltagsleben der Soldaten an der Front aus? Mit diesem Stationenlernen erarbeiten Ihre Schülerinnen und Schüler selbstständig die Themen Alltag an der Front (Kriegsbegeisterung vor dem Ersten Weltkrieg, Tod und Verwundung, Feldpostbriefe, Stellungskrieg, Schlacht von Verdun) und Alltag an der “Heimatfront” (Hunger und Entbehrungen). Zudem verfassen sie einen fiktiven Zeitungsartikel zu ausgewählten Themen.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • 6 Pflichtstationen, Informationsmaterialien und Aufgaben; 2 Wahlstationen
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Abschlusstest in Form eines Kreuzworträtsels
  • Rückmeldebögen
51 ab € 10,99
55026 Stationenlernen Nation und Nationalismus im 19. Jahrhundert

Dieses binnendifferenzierte Stationenlernen zum Nationalismus im 19. Jahrhundert regt zur selbstständigen Erarbeitung zentraler Aspekte dieser Epoche an. Neben der Auseinandersetzung mit den Begriffen Nation und Staat werden viele weitere Begleitumstände angesprochen, die das 19. Jahrhundert prägten, etwa wiederkehrende Revolutionen, Einigungsbestrebungen einzelner Völker und der Erwerb von Kolonien.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 9 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Rückmeldebögen
47 ab € 7,99
55115 Stationenlernen Deutschland nach Kriegsende

Wie kam es nach dem Zweiten Weltkrieg vom besetzten Deutschland zur doppelten Staatsgründung? Welche Ereignisse beschäftigten die Politik auf dem Weg hierher? Das vorliegende Stationenlernen stellt die Schrittweise Entstehung zweier deutscher Staaten vor. Von der Potsdamer Konferenz und der Errichtung der vier Besatzungszonen über Marshallplan, Währungsreform und Luftbrücke bis hin zur endgültigen Teilung des Landes erarbeiten die Lernenden die wichtigsten Fakten zur Spaltung Deutschlands.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für Schüler
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • Stationspass
  • 10 Stationen, Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest in Form eines Kreuzworträtsels
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
41 ab € 6,99
55159 Stationenlernen Französische Revolution

Dieses binnendifferenzierte Stationenlernen zur Französischen Revolution regt zur selbstständigen Erarbeitung zentraler Aspekte dieser Epoche an. Neben der Auseinandersetzung mit Begriffen wie Freiheit und Verfassung werden viele weitere Begleitumstände angesprochen, die die Zeit zwischen 1789 und 1799 prägten. Es handelt sich dabei unter anderem um die Konflikte mit dem Ausland, den Terror oder die tatsächlichen Errungenschaften der Revolution.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 8 Stationen mit Alternativmaterialien, Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
37 ab € 7,99
55272 Stationenlernen Europa im Zeitalter Napoleons

Dieses binnendifferenzierte Stationenlernen zum Zeitalter Napoleons in Europa lässt Ihre SchülerInnen selbstständig zentrale Aspekte dieser Zeit erarbeiten. Neben der Auswirkung der Revolution auf die napoleonische Zeit und der politischen Umstrukturierung großer Teile des deutschsprachigen Raumes werden auch zentrale Sachverhalte der Zeit von 1795 bis 1815 angesprochen.

Warum stellt Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die durch gezieltes Abhaken der Aufgaben einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • 7 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Ausführliche Lösungsvorschläge zu den Stationen
  • Klausur zum Thema “Wiener Kongress”
  • Rückmeldebögen
47 ab € 7,99
55274 Stationenlernen Deutschland 1949-1961

Nach der doppelten Staatsgründung 1949 vertiefte sich die deutsch-deutsche Teilung. Woran machte diese sich konkret fest? Mit diesem differenzierten Stationenlernen erarbeiten die Lernenden selbstständig die Wege beider deutscher Staaten in der Nachkriegszeit. Behandelt werden die Themen Vertiefung der Teilung, Wirtschaft in BRD und DDR, der Aufstand vom 17. Juni 1953, Pariser Verträge und schließlich der Mauerbau.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft. Mit einem Kreuzworträtsel wird die Reihe abgeschlossen und das Erlernte vertieft

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für Schüler
  • Stationspass
  • Stationsmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 10 Stationen, Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest in Form eines Kreuzworträtsels
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
38 ab € 8,49
55793 Stationenlernen Deutschland 1961-1989

Dieses binnendifferenzierte Stationenlernen zur deutsch-deutschen Teilung regt zur selbstständigen Erarbeitung zentraler Aspekte der Nachkriegszeit an. Dabei werden zentrale Aspekte der Geschichte von BRD und DDR zwischen Mauerbau und Mauerfall erarbeitet. Neben Mauerbau und Mauerfall werden viele weitere Umstände angesprochen wie etwa die neue Ostpolitik unter Brandt, die bürgerliche Opposition in der DDR.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft. Mit einem Kreuzworträtsel wird die Reihe abgeschlossen und das Erlernte vertieft

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für Schüler
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • Stationspass
  • 12 Stationen, Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest in Form eines Kreuzworträtsels
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
45 ab € 8,49
55836 Stationenlernen Industrielle Revolution

Mithilfe dieses Stationenlernens sind Ihre Schüler in der Lage, selbstständig verschiedene Aspekte der Industriellen Revolution zu erarbeiten. Neben der Behandlung der Ausgangssituation im 18. Jahrhundert und der Beschreibung der ersten Erfindungen werden weitere zentrale Sachverhalte der Zeit zwischen 1700 und 1900 bearbeitet. Dies sind u.a. die Entstehung der Fabriken, die Veränderungen im Transportwesen und der Wandel in der Gesellschaft.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • 8 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
29 ab € 6,99
55837 Stationenlernen Restauration und Vormärz in Deutschland
  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • 7 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
32 ab € 6,99
56606 Stationenlernen Deutschland 1989/90

Mit dem Mauerbau 1961 war die deutsch-deutsche Teilung perfekt. Die beiden Staaten gingen vorerst getrennte Wege. In den 1980er Jahren häufte sich dann die Kritik der DDR-Bürger an ihrem System – es kam 1989 mit dem Fall der Mauer zum Zusammenbruch der DDR. Mit diesem Stationenlernen erarbeiten die Schüler selbstständig ddie deutsche Nachkriegszeit. An abwechslungsreichen Stationen werden die Themen “Glasnost und Perestroika”, “Ausreisewelle”, “Montagsdemonstrationen”, “Mauerfall” und der “Zwei-plus-Vier-Vertrag” behandelt.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung. Als zusätzliches Lernniveau gibt es die Möglichkeit, im kleinen Kreis systematische Zeitzeugengespräche durchzuführen.

Die Schüler/Innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft. Mit einem Kreuzworträtsel wird die Reihe abgeschlossen und das Erlernte vertieft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • 7 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Abschlusstest in Form eines Kreuzworträtsels
32 ab € 6,99
57028 Stationenlernen - Weltkriege von 1914 bis 1945 - im preisgünstigen Paket
  • Alltag im Ersten Weltkrieg – Zwischen Grabenkrieg und Heimatfront
  • Die Weimarer Republik 1919-1933 – Vom Versailler Vertrag bis zu Adolf Hitler
  • Von Machtergreifung bis Reichspogromnacht – der Nationalsozialismus vor dem Zweiten Weltkrieg
  • Ideologie und Gesellschaft im Dritten Reich – Hitler-Deutschland zwischen Feierkult, Judenverfolgung und Bombenterror
  • Widerstand im Nationalsozialismus – Möglichkeiten und Formen des Widerstands gegen die Nationalsozialisten
  • Alltag im Zweiten Weltkrieg – von der Hitlerjugend bis zum Widerstand
  • Holocaust und Judenverfolgung im Dritten Reich – Ideologie, Organisation und Durchführung des Völkermords an den Juden

Ihr zusätzlicher Vorteil: Mit dem Paket erhalten Sie die verschiedenen Titel nicht nur übersichtlich gebündelt in einem Download, sondern zusätzlich auch noch besonders günstig!

ab € 44,99
57030 Stationenlernen - Nachkriegszeit von 1945 bis 1989/90 - im preisgünstigen Paket
  • Deutschland nach Kriegsende – Von der Besatzung zur deutsch-deutschen Teilung
  • Deutschland 1949-1961 – Die deutschen Staaten vertiefen ihre Teilung
  • Deutschland 1961-1989 – Zwischen deutsch-deutscher Teilung und Mauerfall
  • Deutschland 1989/90 – Mauerfall und Deutsche Einheit
  • Der Kalte Krieg – Die Welt zwischen Apokalypse und Entspannungspolitik

Ihr zusätzlicher Vorteil: Mit dem Paket erhalten Sie die verschiedenen Titel nicht nur übersichtlich gebündelt in einem Download, sondern zusätzlich auch noch besonders günstig!

ab € 24,99
57032 Stationenlernen - Revolutionen von 1789 bis 1848 - im preisgünstigen Paket
  • Die Französische Revolution – Von den Generalständen bis zum Direktorium
  • Europa im Zeitalter Napoleons – Vom Direktorium bis zum Wiener Kongress
  • Restauration und Vormärz
  • Revolution 1848

Ihr zusätzlicher Vorteil: Mit dem Paket erhalten Sie die verschiedenen Titel nicht nur übersichtlich gebündelt in einem Download, sondern zusätzlich auch noch besonders günstig!

ab € 19,99
57033 Stationenlernen - Antike - im preisgünstigen Paket
  • Das alte Ägypten – Vom Leben am Nil bis zum Römischen Reich
  • Das antike Griechenland – Vom Leben in der Polis bis zu Homer
  • Das Römische Reich – Vom Dorf am Tiber zum Imperium Romanum

Ihr zusätzlicher Vorteil: Mit dem Paket erhalten Sie die verschiedenen Titel nicht nur übersichtlich gebündelt in einem Download, sondern zusätzlich auch noch besonders günstig!

ab € 12,99
57034 Materialsammlung Geschichte - Stationenlernen - 20. Jahrhundert
  • Der europäische Kolonialismus – Von den Anfängen bis 1945
  • Alltag im Ersten Weltkrieg – Zwischen Grabenkrieg und Heimatfront
  • Die Weimarer Republik 1919-1933 – Vom Versailler Vertrag bis zu Adolf Hitler
  • Von Machtergreifung bis Reichspogromnacht – der Nationalsozialismus vor dem Zweiten Weltkrieg
  • Ideologie und Gesellschaft im Dritten Reich – Hitler-Deutschland zwischen Feierkult, Judenverfolgung und Bombenterror
  • Alltag im Zweiten Weltkrieg – von der Hitlerjugend bis zum Widerstand
  • Holocaust und Judenverfolgung im Dritten Reich – Ideologie, Organisation und Durchführung des Völkermords an den Juden
  • Widerstand im Nationalsozialismus – Möglichkeiten und Formen des Widerstands gegen die Nationalsozialisten
  • Deutschland nach Kriegsende – Von der Besatzung zur deutsch-deutschen Teilung
  • Deutschland 1949-1961 – Die deutschen Staaten vertiefen ihre Teilung
  • Deutschland 1961-1989 – Zwischen deutsch-deutscher Teilung und Mauerfall
  • Deutschland 1989/90 – Mauerfall und Deutsche Einheit
  • Der Kalte Krieg – Die Welt zwischen Apokalypse und Entspannungspolitik

Ihr zusätzlicher Vorteil: Mit dieser Sammlung erhalten Sie die verschiedenen Titel nicht nur übersichtlich gebündelt, sondern zusätzlich auch noch besonders günstig!

ab € 69,99
57035 Materialsammlung Geschichte - Stationenlernen - 19. Jahrhundert
  • Die Französische Revolution – Von den Generalständen bis zum Direktorium
  • Europa im Zeitalter Napoleons – Vom Direktorium bis zum Wiener Kongress
  • Restauration und Vormärz
  • Die Deutsche Revolution 1848 – Auslöser, Verlauf und Scheitern der ersten deutschen Revolution
  • Das deutsche Kaiserreich von 1871-1918 – Von der Gründung bis zum Ersten Weltkrieg
  • Die Industrielle Revolution
  • Die soziale Frage – Vom Wandel der Gesellschaft bis zur politischen Vertretung
  • Nation und Nationalismus im 19. Jahrhundert: Von der Entstehung der Nationalstaaten Europas bis zum Zeitalter des europäischen Imperialismus
  • Der europäische Kolonialismus – Von den Anfängen bis 1945

Ihr zusätzlicher Vorteil: Mit dieser Sammlung erhalten Sie die verschiedenen Titel nicht nur übersichtlich gebündelt, sondern zusätzlich auch noch besonders günstig!

ab € 44,99
57250 Stationenlernen Kalter Krieg

Mit diesem fertig ausgearbeiteten Stationenlernen erarbeiten Ihre SchülerInnen wichtige Aspekte des Kalten Krieges. Dieser Konflikt war geprägt von ständigem Auf und Ab in den Beziehungen zwischen den Großmächten und von der Teilung der Welt in zwei Blöcke. Die SchülerInnen erarbeiten u.a. eine Fieberkurve, setzen sich mit der Kubakrise auseinander und hinterfragen Wettrüsten und Entspannungspolitik.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials und weiterführende Filmtipps
  • Einführender Informationszettel für Schüler
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • Stationspass
  • 7 Pflichtstationen, Informationsmaterialien und Aufgaben; 3 Wahlstationen
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
42 ab € 7,99
57408 Stationenlernen Altes Ägypten

Dieses kompetenzorientierte Stationenlernen zum alten Ägypten lässt Lernende selbstständig verschiedene Aspekte dieser Kultur erarbeiten. Neben der Behandlung der Lebensbedingungen am Nil und Aspekten der alten Religion werden weitere wichtige Sachverhalte der Zeit zwischen 4.000 v. Chr. Und etwa 300 n. Chr. Angesprochen, etwa die Verwaltungsstruktur, der Totenkult und der Aufbau der Bevölkerung.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 8 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
30 ab € 6,99
57444 Stationenlernen Antikes Griechenland

Dieses binnendifferenzierte Stationenlernen zum alten Griechenland regt zur selbstständigen Erarbeitung zentraler Aspekte dieser Epoche an. Neben Themen wie Polis, attische Demokratie und Homer werden weitere Sachverhalte aus acht Jahrhunderten angesprochen, etwa der Aufbau der antiken Gesellschaft, Handel im Mittelmeerraum und die antike Kunst.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schüler/Innen können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/Innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • 8 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
28 ab € 5,99
57447 Stationenlernen Römisches Reich

Dieses binnendifferenzierte Stationenlernen zum Römischen Reich regt zur selbstständigen Erarbeitung zentraler Aspekte dieser kulturellen Epoche an. Neben Themen wie Stadtgründung Roms und Ordnung der Republik werden weitere Sachverhalte wie der Aufbau der römischen Gesellschaft, die Macht der Cäsaren und der Export der römischen Kultur angesprochen.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schüler/Innen können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/Innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 10 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
33 ab € 6,99
57463 Stationenlernen Mittelalter - Von der Völkerwanderung bis zu Martin Luther

Dieses fertig ausgearbeitete Stationenlernen befasst sich mit der Epoche des Mittelalters. Ausgehend von den Anfängen des Mittelalters werden den Schüler/innen Aufbau der Gesellschaft, politisches System des Heiligen Römischen Reiches und Bedeutung der Kirche und Kreuzzüge näher gebracht. Eine Mischung ereignis- und strukturgeschichtlich geprägter Stationen ermöglicht es, die fremde Epoche zu erfassen und zu begreifen. Abgerundet wird das Stationenlernen durch eine Abschlussklausur.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/Innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials und weiterführende Filmtipps
  • Einführender Informationszettel für Schüler
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • Stationspass
  • 8 Stationen, Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Ausführliche Lösungsansätze
  • Klausur “Das Mittelalter”
51 ab € 9,49
57490 Stationenlernen Nationalsozialismus vor dem Zweiten Weltkrieg - Von der Machtergreifung bis zur Reichspogromnacht

Mit diesem fertig ausgearbeiteten Stationenlernen erarbeiten Ihre SchülerInnen wichtige Aspekte der NS-Zeit bis 1939. Es werden Aufstieg der NSDAP, Ausbau der Macht durch das Ermächtigungsgesetz, Gleichschaltung und Niederschlagung der SA sowie erste Maßnahmen zur Verfolgung der Juden (Nürnberger Gesetze und Reichspogromnacht) erarbeitet. Abgerundet wird das Stationenlernen durch mehrere Abschlusstests in Form von Klausur, Kreuzworträtsel und Lückentext.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für Schüler
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • Stationspass
  • 9 Stationen, Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Abschlusstest in Form eines Kreuzworträtsels
  • Lückentext zum Thema “Nationalsozialismus”
  • Klausur “Geheimrede Hitlers vor der deutschen Presse (1938)”
  • Rückmeldebögen
47 ab € 8,99
57646 Stationenlernen Deutsches Kaiserreich (1871-1918)

Mithilfe dieses fertig ausgearbeiteten Stationenlernens sind die Schüler/innen in der Lage, selbstständig verschiedene Aspekte dieser Thematik zu erarbeiten. Neben Themen wie Reichsgründung und Bündnissystem Bismarcks werden viele andere Sachverhalte aus viereinhalb Jahrzehnten angesprochen wie Parteienlandschaft und politische, soziale und militärische Bewegungen im Kaiserreich.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.
  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • Stationspass
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 8 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
35 ab € 6,99
57647 Stationenlernen Weimarer Republik 1919-1933 - Vom Versailler Vertrag bis zu Adolf Hitler

Dieses binnendifferenzierte Stationenlernen zur Weimarer Republik regt zur selbstständigen Erarbeitung zentraler Aspekte dieser Epoche an. Neben der Auseinandersetzung mit dem Versailler Friedensvertrag und der Weimarer Verfassung werden u.a. extremistische Strömungen, die Außenpolitik Gustav Stresemanns und die Zeit der Präsidialkabinette angesprochen.

Eine Klausur greift die Ergebnisse des Stationenlernens auf und führt lässt die Lernenden das erlangte Wissen anwenden.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/Innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 10 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Klausur zum Thema “Reichstagswahlen 1930”
  • Rückmeldebögen
53 ab € 8,99
58120 Stationenlernen Soziale Frage im 19. Jahrhundert - Vom Wandel der Gesellschaft bis zur politischen Vertretung

Mit diesem ausgearbeiteten Stationenlernen erarbeiten Sie im Unterricht zentrale Aspekte der sozialen Frage im 19. Jahrhundert. Neben der Behandlung von Themen wie der Ausgangssituation im 18. Jahrhundert oder der Beschreibung der ersten sozialen Veränderungen werden viele andere Sachverhalte der Zeit zwischen 1700 und 1900 angesprochen. Es sind dies u.a. der Alltag in der Fabrik, die Bewegungen der Bevölkerung oder die politischen Strömungen.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schüler/innen können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • 5 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
34 ab € 6,99
58121 Stationenlernen Europäischer Kolonialismus - Von den Anfängen bis 1945

Dieses binnendifferenzierte Stationenlernen zum Kolonialismus der europäischen Staaten regt zur selbstständigen Erarbeitung zentraler Aspekte dieser Epoche an. Neben Themen wie der Motivation zur Expansion und der ersten Versuche werden weitere Sachverhalte wie der Aufstieg Englands, das Vorgehen Frankreichs und das späte Auftauchen des Deutschen Reiches auf der Weltbühne besprochen.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schüler/innen können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 13 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
42 ab € 7,99
58566 Stationenlernen Steinzeit - Das Leben der ersten Menschen erfahren und begreifen
  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • 10 Stationen (8 Pflicht- und 2 Wahlstationen), Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
34 ab € 7,99
58651 Stationenlernen Deutsche Revolution 1848 - Auslöser, Verlauf und Scheitern der ersten deutschen Revolution

Dieses binnendifferenzierte Stationenlernen zur Deutschen Revolution 1848 vermittelt Ihren Schüler/innen anhand ausführlicher Informationstexte und ausgewählter Quellen einen Überblick über den Verlauf der Revolution. Die Lernenden erschließen ihre Entstehungsbedingungen aus dem historischen Kontext und bewerten ihren Einfluss.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schüler/innen können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für Schüler
  • Stationspass
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 6 Stationen, Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
27 ab € 5,99
58690 Stationenlernen Nationalsozialistische Ideologie und Gesellschaft - Hitler-Deutschland zwischen Feierkult, Judenverfolgung und Bombenterror

Dieses fertig ausgearbeitete Stationenlernen zu Ideologie und Gesellschaft im Nationalsozialismus für die Sekundarstufe beleuchtet schlaglichtartig zentrale Aspekte der NS-Zeit. Neben ihrer politikgeschichtlichen Bedeutung hatten diese Aspekte direkten Einfluss auf den Alltag der Menschen im Dritten Reich hatten. Ihre SchülerInnen bekommen ein Gefühl dafür, wie die Nationalsozialisten nach der Machtergreifung die deutsche Gesellschaft prägten und veränderten.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für Schüler
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • Stationspass
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 9 Stationen, Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
47 ab € 8,99
58987 Stationenlernen Sonnenkönig Ludwig XIV. und Absolutismus - Regieren zwischen Ehrgeiz, Macht und Prunksucht
  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für Schüler
  • Stationspass
  • 6 Pflichtstationen, Informationsmaterialien und Aufgaben; 2 Wahlstationen, 1 Kreuzworträtsel als Abschlusstest
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
32 ab € 8,49
59355 Stationenlernen Widerstand im Nationalsozialismus - Möglichkeiten und Formen des Widerstands gegen die Nationalsozialisten

Mit diesem fertig ausgearbeiteten Stationenlernen für den direkten Unterrichtseinsatz erarbeiten Ihre SchülerInnen wichtige Aspekte zum Widerstand im Nationalsozialismus. Dabei werden grundsätzlich Möglichkeiten des Widerstands gegen Hitler diskutiert und verschiedene Formen und Einzelfälle behandelt.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für Schüler
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • Stationspass
  • 6 Stationen, Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest in Form eines Kreuzworträtsels
  • Weiterführende Klausur zum Thema “Weiße Rose”
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
38 ab € 8,99
59584 Stationenlernen Holocaust und Judenverfolgung im Dritten Reich - Ideologie, Organisation und Durchführung des Völkermords an den Juden

Dieses Stationenlernen für den direkten Unterrichtseinsatz behandelt zentrale Aspekte des Holocaust und der Judenverfolgung im Nationalsozialismus. Vom ersten Judenboykott über Reichspogromnacht und Wannsee-Konferenz bis hin zum Massenmord in den Vernichtungslagern werden alle wesentlichen Stufen der Judenverfolgung behandelt. Außerdem wird ein Blick auf die Täter geworfen und die Frage behandelt, wieviel die deutsche Bevölkerung vom Holocaust wissen konnte.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für Schüler
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • Stationspass
  • 9 Stationen, Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschluss-Handout mit Übersicht der wichtigsten Daten und Fakten
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
47 ab € 8,99
59585 Von Machtergreifung bis Holocaust - Stationenlernen Nationalsozialismus im preisgünstigen Paket
  • Von Machtergreifung bis Reichspogromnacht – der Nationalsozialismus vor dem Zweiten Weltkrieg
  • Ideologie und Gesellschaft im Dritten Reich – Hitler-Deutschland zwischen Feierkult, Judenverfolgung und Bombenterror
  • Widerstand im Nationalsozialismus – Möglichkeiten und Formen des Widerstands gegen die Nationalsozialisten
  • Alltag im Zweiten Weltkrieg – von der Hitlerjugend bis zum Widerstand
  • Holocaust und Judenverfolgung im Dritten Reich – Ideologie, Organisation und Durchführung des Völkermords an den Juden

Ihr zusätzlicher Vorteil: Mit dem Paket erhalten Sie die verschiedenen Titel nicht nur übersichtlich gebündelt in einem Download, sondern zusätzlich auch noch besonders günstig!

ab € 29,99
60409 Stationenlernen 9. November - Ein Schicksalstag der deutschen Geschichte

Dieses binnendifferenzierte Stationenlernen zum “Schicksalstag der deutschen Geschichte” regt zur selbstständigen Erarbeitung zentraler historischer Aspekte des 9. Novembers an. Der 9. November stellt ein besonderes Datum dar. Auf ihn fallen vier entscheidende Ereignisse, die unsere Gegenwart mitbestimmen. Die Schüler/innen haben die Möglichkeit, sich mit diesen Ereignissen (zweifache Ausrufung der Republik 1918, Hitler-Ludendorff-Putsch 1923, Reichspogromnacht 1938, Mauerfall 1989) vertraut zu machen.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für Schüler
  • Stationspass
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 5 Stationen
  • Ausführliche Lösungsansätze
  • Quiz zur Festigung des erlangten Wissens
31 ab € 6,99
61285 Stationenlernen Zeitalter der Entdeckungen und Eroberungen

Dieses binnendifferenzierte Stationenlernen zu den Entdeckungsreisen des 15. und 16. Jahrhunderts und zur anschließenden europäischen Expansion regt zur selbstständigen Erarbeitung zentraler Aspekte dieser Epoche an. Einen Schwerpunkt bilden die Entdeckung und Kolonisierung Südamerikas sowie die gegenseitige Wahrnehmung von Kolonisten und indigener Bevölkerung.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/Innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 6 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
32 ab € 7,99
62665 Revolutionen von 1776 bis 1989 - Zentrale Aspekte gesellschaftlicher Umwälzungen

Dieses binnendifferenzierte Stationenlernen befähigt Ihre Schülerinnen und Schüler, selbstständig zentrale Aspekte der Revolutionen der Neuzeit zu erarbeiten. Eine einleitende Station befasst sich mit generellen Definitionen und Mechanismen. Die weiteren Stationen bieten wichtige Revolutionen, die sich miteinander vergleichen lassen. Abgerundet wird die Stationsarbeit durch einen Abschlusstest.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung. Als zusätzliches Lernniveau gibt es die Möglichkeit, im kleinen Kreis systematische Zeitzeugengespräche durchzuführen.

Die Schüler/Innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft. Mit einem Kreuzworträtsel wird die Reihe abgeschlossen und das Erlernte vertieft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 7 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
64 ab € 8,99
63224 Stationenlernen Reformation - Ursachen, Verlauf und Folgen eines weltpolitischen Umbruchs

Dieses binnendifferenzierte Stationenlernen zur Reformation regt zur selbstständigen Erarbeitung zentraler Aspekte dieser Epoche an. Im Mittelpunkt stehen Ursachen, Verlauf und Ergebnisse der Reformationszeit sowie die Bedeutung von Religion und Glaube für unsere Gesellschaft.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • 10 Stationen, Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
55 ab € 8,49
64020 Stationenlernen Imperialismus in Deutschland und Europa

Mithilfe dieses fertig ausgearbeiteten Stationenlernens sind Schüler/innen in der Lage, selbstständig zentrale Aspekte des europäischen Imperialismus zu erarbeiten. Neben den europäischen Hauptakteuren wird auch der Begriff Imperialismus selbst definiert und hinterfragt. Abgerundet wird das Stationenlernen durch eine weiterführende Klausur.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • Stationspass
  • 6 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Klausur zur “Hunnenrede” Wilhelms II. (27. Juli 1900)
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
36 ab € 6,99
64455 Stationenlernen Umgang mit dem Nationalsozialismus - Zwischen Vergangenheitspolitik und Vergangenheitsbewältigung
  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 8 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
46 ab € 7,99
67740 Stationenlernen Flucht, Vertreibung und Umsiedlung - Vom 20. Jahrhundert bis zur Gegenwart
  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 9 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
30 ab € 6,99
69577 Menschenrechte in historischer Perspektive - Das Menschenbild von der Antike bis zur Globalisierung
  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz des Materials
  • Einführender Informationszettel für Schüler
  • Stationspass
  • 12 Stationen, Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
75 ab € 10,49
69942 Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit in historischer Perspektive
  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz des Materials
  • Einführender Informationszettel für Schüler
  • Stationspass
  • 14 Stationen, Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
73 ab € 10,49
70161 Stationenlernen Der Deutsche Herbst 1977 - Deutschland in Angst
  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • 7 Stationen, Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Ausgearbeitete Klausur inkl. Musterlösung/Erwartungshorizont
41 ab € 7,49

Empfehlungen zu "Stationenlernen im Geschichtsunterricht"

Ähnliche Materialien: