Stationenlernen Industrielle Revolution

Von ihren Anfängen im 18. Jahrhundert bis zur Sozialgesetzgebung im Kaiserreich - mit Test

Blick ins Material

Stationenlernen Industrielle Revolution

Von ihren Anfängen im 18. Jahrhundert bis zur Sozialgesetzgebung im Kaiserreich - mit Test

  • Abitur Nordrhein-Westfalen 2020
  • Abitur Nordrhein-Westfalen 2021
Typ:
Stationenlernen / Lernzirkel
Umfang:
34 Seiten (3,0 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
2019
Fächer:
Geschichte
Klassen:
10-13
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Aktualisiert/Erweitert

Mithilfe dieses Stationenlernens sind Ihre Schüler in der Lage, selbstständig verschiedene Aspekte der Industriellen Revolution zu erarbeiten. Neben der Behandlung der Ausgangssituation im 18. Jahrhundert und der Beschreibung der ersten Erfindungen werden weitere zentrale Sachverhalte der Zeit zwischen 1700 und 1900 bearbeitet. Dies sind u.a. die Entstehung der Fabriken, die Veränderungen im Transportwesen und der Wandel in der Gesellschaft.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • Stationsmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 10 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen

Aus der Reihe Stationenlernen im Geschichtsunterricht

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Stationenlernen Industrielle Revolution"

Spinner_big
Spinner_big