Von Ammoniak bis Natronlauge – Laugen genauer betrachtet

Säuren und Basen

Blick ins Material

Von Ammoniak bis Natronlauge – Laugen genauer betrachtet

Säuren und Basen

Typ:
Unterrichtseinheit
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2019)
Fächer:
Chemie
Klassen:
9-10
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

In unserem Alltag kommen wir ständig unbewusst in Kontakt mit Laugen: Die Natronlauge ist notwendig zur Herstellung von Laugenbrezeln und auch um verstopfte Abflüsse frei zu bekommen. Calciumlauge ist für den Maurer unentbehrlich. Mit Kalkwasser erkennt man, ob Kohlenstoffdioxid anwesend ist.

In dieser Unterrichtseinheit werden einige Laugen von Ihren Schülern näher betrachtet und folgende Fragen beantwortet: Wie werden die verschiedenen Laugen hergestellt? Welche Eigenschaften und Besonderheiten haben sie? Und wo finden sie im Alltag Einsatz?

Klasse: 9/10

Dauer: 4 Stunden (Minimalplan: 1 Stunde)

Kompetenzen: Die Schüler …
  • wenden naturwissenschaftliche Symbolik an.
  • wenden Fachsprache systematisch auf chemische Reaktionen an
  • beurteilen die Bedeutung von Säuren und Basen in Alltagszusammenhängen.
Versuche:
  • Herstellung von Natronlauge (LV)
  • Wir stellen Magnesiumlauge her (SV)
  • Kalkwasser als Nachweis für Kohlenstoffdioxid (LV)
Übungsmaterial:
  • Natronlauge – Rohrreiniger und Laugengebäck
  • Calciumhydroxid – unersetzlich auf dem Bau
  • Ammoniak – ein wichtiger Stoff für die Industrie
  • Alles klar? – Ein Rätsel rund um Laugen

In den Warenkorb

€ 14,95
Material-Nr.: 72004

Empfehlungen zu "Von Ammoniak bis Natronlauge – Laugen genauer betrachtet"

Spinner_big
Spinner_big