Paket: Lernzielkontrollen Latein

Veränderbare Klassenarbeiten und Klausuren im günstigen Paket

Paket: Lernzielkontrollen Latein - Veränderbare Klassenarbeiten und Klausuren im günstigen Paket - Latein

Paket: Lernzielkontrollen Latein

Veränderbare Klassenarbeiten und Klausuren im günstigen Paket

Typ:
Klassenarbeit / Test / Klausur
Umfang:
427 Seiten (16,5 MB)
Verlag:
Park Körner
Autor:
Lange, H.-J.
Auflage:
(2017)
Fächer:
Latein
Klassen:
7-13
Schultyp:
Gymnasium
Das Paket enthält 5 sehr erfolgreiche veränderbare Unterrichtseinheiten mit Klassenarbeiten und Klausuren: Ihre drei wichtigsten Vorteile im Überblick:
  • Veränderbar
  • Kopierbar
  • Punktgenau

Sie sparen 51 Euro des Kaufes der Einzelteile!

In den Warenkorb

€ 99,00
Premiumkunden -10 % i
Premiumkunden -10 %
Material-Nr.: 68190
enthält 5 Einzelmaterialien im Gesamtwert von 149,50 Euro!

Sie können das Material auch in folgenden 5 Einzelteilen beziehen:

Klicken Sie auf einen Titel, um die Beschreibung anzuzeigen.
Typ Nr Titel Seiten Preis
68099 34 Klausuren und Klassenarbeiten Latein: Caesar und Nepos

34 lateinische Klassenarbeiten/Klausuren aus: Caesar: Bellum Gallicum / Bellum civile sowie Nepos: De viris illustribus mit Einleitungen, Übersetzungstext, Wörterklärungen und Interpretationsaufgaben sowie Quellenangaben, Wortzahl, Übersetzung und Lösungen zu den interpretatorischen Aufgaben.

Diese 34 veränderbaren Klassenarbeiten / Klausuren setzen sich folgendermaßen zusammen:

  • 23 Arbeiten aus Caesar, Bellum Gallicum
  • 4 Arbeiten aus Caesar, Bellum civile
  • 7 Arbeiten aus Nepos, De viris illustribus
Die einzelnen Arbeitstexte sind wie folgt aufgebaut:
  • eine Einleitung, die die Schüler an den Inhalt des lateinischen Textes hinführt, einen historischen oder geistesgeschichtlichen Hintergrund gibt, sodass eine erste Schwellenangst und Nervosität zu Beginn der Klausur aufgefangen wird.
  • der eigentliche Klausurentext
  • Worterklärungen
  • interpretatorische Aufgaben

Der Umfang der Texte eignet sich in der Regel für eine Klausurlänge von 90 Minuten.

Die Klassenarbeiten sind für Schüler mit Latein als erster oder zweiter Fremdsprache (Latein I und II) etwa ab Mitte der Jahrgangsstufe 9 verwendbar bis zum Ende der Jahrgangsstufe 11.

Für Schüler, die Latein als dritte Fremdsprache betreiben (Latein III), kann Folgendes als Anhaltspunkt gelten:
  • Latein ab Klasse 9: Verwendung ab etwa Anfang Jahrgangsstufe 12;
  • Latein ab Klasse 11: Verwendung ab Ende Jahrgangsstufe 12.

Caesar: Bellum Gallicum

Buch I
  • Caesar, Bellum Gallicum I, 33,1-5 (157 Worte)
  • Caesar, Bellum Gallicum I, 39,1-5 (153 Worte)
  • Caesar, Bellum Gallicum I, 53,1-6 (148 Worte)
Buch II
  • Caesar, Bellum Gallicum II, 1,1-4 (117 Worte)
  • Caesar, Bellum Gallicum II, 2,1 – 3,3 (152 Worte)
Buch IV
  • Caesar, Bellum Gallicum IV, 1,3 – 9 (121 Worte)
  • Caesar, Bellum Gallicum IV, 2,5 – 3,4 (119 Worte)
  • Caesar, Bellum Gallicum IV, 16,1-4; 17,1-2 (167 Worte)
  • Caesar, Bellum Gallicum IV, 20,1 – 21,2 (151 Worte)
  • Caesar, Bellum Gallicum IV, 24,4 – 25,5 (154 Worte)
Buch V
  • Caesar, Bellum Gallicum V, 5,3 – 6,3 (128 Worte)
  • Caesar, Bellum Gallicum V, 7,1-7 (132 Worte)
  • Caesar, Bellum Gallicum V, 32,1 – 33,2 (129 Worte)
  • Caesar, Bellum Gallicum V, 48,2 – 49,1 (137 Worte)
Buch VI
  • Caesar, Bellum Gallicum VI, 9,1 – 10,1 (170 Worte)
  • Caesar, Bellum Gallicum VI, 12,1-5 (106 Worte)
  • Caesar, Bellum Gallicum VI, 14,1-6 (150 Worte)
  • Caesar, Bellum Gallicum VI, 21,3 – 22,4 (170 Worte)
  • Caesar, Bellum Gallicum VI, 38,1 – 39,2 (131 Worte)
Buch VII
  • Caesar, Bellum Gallicum VII, 4,1-5 (111 Worte)
  • Caesar, Bellum Gallicum VII, 38,1-8 (152 Worte)
  • Caesar, Bellum Gallicum VII, 77,12 – 78,1 (160 Worte)
  • Caesar, Bellum Gallicum VII, 87,3 – 88,5 (139 Worte)
Caesar: Bellum civile
  • Caesar, Bellum civile I, 34,4 – 35,5 (162 Worte)
  • Caesar, Bellum civile III, 47,3 – 48,2 (158 Worte)
  • Caesar, Bellum civile III, 87,1-7 (163 Worte)
  • Caecar, Bellum civile III, 91,1 – 92,1 (100 Worte)
Nepos: De Viris Illustribus
  • Nepos, Miltiades, 7,6 – 8,4 (171 Worte)
  • Nepos, Epaminondas 3,1-5 (159 Worte)
  • Nepos, Hannibal, 1,1 – 2,1 (126 Worte)
  • Nepos, Hannibal, 12,1-5
  • Cornelius Nepos, Atticus, 10,1-5 (172 Worte)
  • Cornelius Nepos, Atticus, 13,1-4 (137 Worte)
  • Cornelius Nepos, Atticus, 15,1 – 16,2 (157 Worte)

Anhang

95 ab € 29,90
68119 Römische Literatur II: Livius, Sallust, Plinius u.a.
*
  • Griechenland als Mutter der Kultur ; Cicero, Ad Quintum fratrem I 1, 27 ff. – LK III
  • Römisches Selbstbewusstsein ; Cicero, Tusc. Disp. I 1 ff. – LK III
  • Röm. Imperialpolitik ; Cicero, De off. II 8/ 26 ff. – GK II
  • „Strapazen“ des Verres1 ; Cicero, In Verr. V 10 ff./ 26 ff. II oder – GK I
  • Ciceros Ende ; Livius, frag. Lib. CXXLK II-III
  • Rede Hannos vor karth. Senat; Livius XXI 10, 2-5 – GK II
  • Griech. Und röm. Lebensweise ; Nepos, Vitae: Praef. 5-8 II
  • Atticus in Athen ; Nepos, Vitae: Atticus 3, 1-3 – GK I-II
  • Die Korallen ; Ovid, Met. IV 740 ff. – GK I-II
  • Battus ; Ovid, Met. II 687 ff. II o. – GK I
  • Ein schöner Lebensabend (1) ; Plinius d. J., Ep. IV 23GK I
  • Ein schöner Lebensabend (2) ; Plinius d. J., Ep. III 1, 1, 4- 5, 7-9 – LK III
  • Zustand des röm. Staates um 111 v. Chr. ; Sallust, Iugurtha 41, 1-7 – GK II
  • Sallust an Caesar (1) ; Sallust, Ep. Ad Caes. II 5GK III
  • Sallust an Caesar (2) ; Sallust, Ep. Ad Caes. I 7, 2-8, 1; 8, 3 – GK II
  • Senecas Trost für Marcia ; Seneca d. J. , Ad Marciam de cons. XXIII 1-2; XXVI 1LK III
  • Gefolgschaft der Germanen ; Tacitus, Germania 14 – LK II
  • Messalinas Ende; Tacitus, Ann. XI 37-38 – LK III
  • Agricolas Ende ; Tacitus, Agricola 41; 43 – LK III
  • Reaktion der Troianer nach dem Abzug der Griechen ; Vergil, Aeneis II 27 ff – LK III
  • Laokoon ; Vergil, Aeneis II 195 ff. – LK III
  • „ Hochzeit“; Vergil, Aeneis IV 160 ff – GK I
  • Wiedersehen mit Dido in der Unterwelt ; Vergil, Aeneis VI 450 ff. – LK II
94 ab € 29,90
68121 Römische Literatur I: Caesar, Catull, Cicero

Diese veränderbare Klausurensammlung bietet eine große Auswahl an Texten folgender Autoren von Caesar, Catull und Cicero. Weitere Autoren, wie Livius, Nepos, Ovid, Plinius d. J. , Sallust, Seneca, Tacitus und Vergil werden in der Einheit Lernzielkontrollen aus der römischen Literatur, Teil II- behandelt.. Das sind die auf dem Gymnasium (bis zum Abitur) am meisten gelesenen Schriftsteller und Dichter.

Diese Sammlung soll vor allem jungen Kolleginnen und Kollegen als Anregung für die Konzeption von Klassenarbeiten in der Sekundarstufe I und Kursarbeiten / Klausuren in der Oberstufe dienen.

Denjenigen Arbeiten, welche noch ohne Benutzung des Lexikons (S I) geschrieben werden, sind umfangreichere Hilfen beigefügt. Die Lösungen zu den Zusatzaufgaben sind oft nur stichwortartig verfasst und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da der Wissensstand der betreffenden Klassen / Kurse sehr unterschiedlich sein kann.

Je nach Schwierigkeitsgrad sind die Arbeiten hinter den Autoren mit I (=leicht), II (=normal) oder III (=anspruchsvoll) gekennzeichnet.

Übersicht der enthaltenen Klausuren:
  • Caesar bei den Treverern; Caesar, BG VI 9, 1-7
  • Caesar gegen Belger ; Caesar, BG II 1, 1; 2, 1-4
  • Indutiomarus u. Cingetorix ; Caesar, BG V 3, 1-5
  • 2 zwielichtige Gestalten im Heer; Caesar, BC III 59
  • Caesar üb. Die Britannier ; Caesar, BG V 14, 1-4
  • Caesar üb. 2 Centurionen ; Caesar, BG V 44, 1-5; 13
  • Caesar vor der Überfahrt nach Britannien; Caesar, BG 21, 1-6
  • Schlacht bei Bibracte ; Caesar, BG I 26, 1-5
  • Aufstand der Moriner ; Caesar, BG IV 38, 1-4
  • Vor der Schlacht geg. Germanen ; Caesar, BG I 39, 1-5
  • Caesar bei Corfinium ; Caesar, BC I 23, 1-3; 5; 24, 1
  • Heldentat eines Adlerträgers an der Küste Britanniens ; Caesar, BG IV 25, 3-6; 26, 1-3
  • Curio in Afrika gegen Pompeianer ; Caesar, BC II 26, 1-4
  • Caesar vor einer Stadt in Afrika ; Caesar, B. Afr. 7, 1-5
  • Sirmio ; Catull, c. 31
  • Suffenus ; Catull, c. 22
  • Vergleich zweier Mädchen ; Catull, c. 43/ 86
  • Statue des Merkur in Tyndaris; Cicero, In Verr. IV 39/ 84 f
  • Statue der Diana in Segesta ; Cicero, In Verr. IV 33 f. / 72; 74 f.
  • Schicksal von inhaftierten Kapitänen ; Cicero, In Verr. V 45 / 117 f.
  • „Strapazen“ des Verres ; Cicero, In Verr. V 10 ff. / 26 ff.
  • Wechsel von Monarchie zur Republik ; Cicero, De re publ. II 25/ 45 f.
  • Verschiedene Lebensweisen ; Cicero, De off. I 20/ 69 f.
  • Was sind „Optimaten“? Cicero, Pro Sestio 65 f. / 136 ff.
  • Aufgaben eines wahren Römers; Cicero, Pro Sestio 66/ 139
  • Sokrates zum Tod ; Cicero, Tusc. Disp. I 41/ 98 f.
  • Aufgaben des Staatslenkers; Cicero, De off. II 21/ 73 ff.
98 ab € 29,90
68124 Latein Klassenarbeiten für die Übergangslektüre

*Europa
  • Hygin, fab. 178 – Europa ( a.c.i.; ut + Konj.; or. Obl.)
Minos
  • Hygin, fab. 41 – Minos ((rel. Anschluss; ut; nd-Formen; ind. Fragesatz; Irrealis; Praedikativum))
Theseus beim Minotauros, Ariadne
  • Hygin, fab 42 f. – Theseus, Minotauros, Ariadne (nd-Formen; part. Fut., p.c.; a.c.p.; rel. Anschl.)
Hippolytos
  • Hygin, fab. 152 A – Phaethon, Sintflut (cum, ut)
Deukalion und Pyrrha
  • Hygin, fab. 153 – Deukalion u. Pyrrha (n.c.i.; a.c.i.; cum; ut)
Phrixos und Helle
  • Hygin, fab. 3 – Phrixos u. Helle (a.m.p.; n.c.i.; a.c.i.; rel. Anschluss
Medeia und die Peliaden
  • Hygin, fab. 24 – Medeia u. die Peliaden (cum; a.c.i.; dopp. Akk.; quo + Komp.; p.c.; n.c.i.)
Tantalos und Pelops
  • Hygin, fab. 82 f. – Tantalos u. Pelops (rel. Anschluss; n.c.i.)
Laios und Oidipus
  • Hygin, fab. 66 f. – Laios, Oidipus (cum; n.c.i.; rel. Anschl.)
Perseus und Andromeda
  • Hygin, fab. 64 – Perseus u. Andromeda (ut; cum; p.c.; n.c.i.; a.m.p.; a.c.i.; constr. Ad sensum)
Urteil des Paris
  • Hygin, fab. 92, 2 ff. – Urteil des Paris (a.m.p.; ut; a.c.i)
Odysseus und Palamedes
  • Hygin, fab. 95 – Odysseus, Palamedes (cum; nd-Form; a.c.i; p.c.; rel. Anschl.; a.m.p.
Philoktetes
  • Hygin, fab. 102 – Philoktetes (cum; rel. Anschl. A.c.i.; persuadere,ut ; nd-Form, auxilio esse)
Odysseus und der Kyklop Polyphem
  • Hygin, fab. 125, 3 ff. – Odysseus, Polyphem (a.c.i., cavere, ne; rel. Anschl.; p.c.; nd-Form)

Helden, Anekdoten und Legenden

Artemisias Liebe
  • Gellius, N. A. 10, 18 – Artemisias Liebe (p.c.; ut; ubi; nd-Form + gratia; n.c.i.)
Gyges und sein Ring
  • Cicero, de off. 3, 38 – Gyges u. sein Ring (rel. Anschluss; cum; ut; a.c.i. im Rel.-S.; abl. Qual.; Praedikativum; a.m.p.
Horatius Cocles
  • Val. Maximus 3, 2, 1 – Horatius Cocles (a.m.p.; ut; p.c.; rel. Anschl.)
Leonidas
  • Val. Maximus 3, Ext. 3 – Leonidas (abl. Comp.; p.c.)
Ein salomonisches Urteil
  • Gellius, N. A. 12, 7 – Ein Salomonisches Urteil (p.c.; a.c.i.; a.m.p.
Der heilige Nikolaus und die Seeleute
  • Jakobus de Voragine, Legenda aurea (Konj. Im HS; p.c.; cum
Der heilige Antonius und der Bogenschütze
  • Jakobus de Voragine, Legenda aurea (Irrealis d. Gegenwart)
Der heilige Franziskus predigt den Vögeln
  • Jakobus de Voragine, Legenda Aurea (a.m.p.; p.c.; rel.. Anschl.; donec + Konj.; Praes. Hist.; cum; ut)
Sind Träume Schäume?
  • Cicero, de divin. I 57 – Sind Träume Schäume (oratio obliqua)

Rechtswesen

Die Grundbegriffe römischen Rechts
  • Gaius, Inst. 1 – Die Grundbegriffe römischen Rechts (uti; Bezugswort im Relativs.
Verhältnis zwischen Herrn und Sklaven
  • Gaius, Inst. 52 f. – Verhältnis zwischen Herrn u. Sklaven (a.c.i.; gen. Obj.; Potentialis; dat. Poss.; rel. Anschl.

Fabeln

Dohle und Pfau
  • Phaedrus I 3 – Dohle und Pfau (ne; p.c.; Irrealis)
Zwei Maultiere und Räuber
  • Phaedrus II 7 – 2 Maultiere und Räuber (p.c.; cum; a.c.i.; abl. Respectus)

Texte aus dem Neuen Testament

Heilung des Aussätzigen
  • Nach Lucas 5, 12 ff. – Heilung des Aussätzigen (p.c.; ut; cum)
Einzug in Jerusalem
  • Nach Marcus 11, 1 ff. – Einzug in Jerusalem cum (p. c.; si; necessarius + abl. Sep.; rel. Anschl.)

Literaturangaben

108 ab € 29,90
68125 21 lateinische Klausuren: G. Sallustius Crispus, epistulae ad Caesarem und bellum Iugurthinum

21 Klassenarbeiten / Klausuren aus:

  • Gaius Sallustius Crispus
  • epistulae ad Caesarem
  • bellum Iugurthinum

mit Einleitungen, Übersetzungstext, Wörterklärungen und Interpretationsaufgaben sowie Quellenangaben, Wortzahl, Übersetzung und Lösungen zu den interpretatorischen Aufgaben.

Diese 21 Klassenarbeiten/Klausuren setzen sich folgendermaßen zusammen:
  • 9 Arbeiten aus epistulae ad Caesarem
  • 12 Arbeiten aus bellum Iugurthinum

Alle Klausuren sind in der Praxis erprobt. Zum ganz überwiegenden Teil wurden sie in Niedersachsen bei einer Oberen Schulbehörde als Texte für die schriftliche Abiturprüfung im dritten Prüfungsfach oder im Leistungsfach eingereicht, einige auch tatsächlich verwandt.

Die einzelnen Arbeitstexte sind wie folgt aufgebaut:
  • eine Einleitung, die die Schüler auf den Inhalt des lateinischen Textes hinführt, einen historischen oder geistesgeschichtlichen Hintergrund gibt, so dass eine erste Schwellenangst und Nervosität zu Beginn der Klausur aufgefangen wird.
  • der eigentliche Übersetzungstext
  • Worterklärungen
  • interpretatorische Aufgaben
Die Klassenarbeiten sind für Schüler mit Latein als erster oder zweiter Fremdsprache (Latein I und II) etwa ab der Jahrgangsstufe 10 verwendbar bis zum Ende der Jahrgangsstufe 13 (Abitur). Für Schüler, die Latein als dritte Fremdsprache betreiben (Latein III) kann Folgendes als Anhaltspunkt gelten:
  • Latein ab Klasse 9: Verwendung ab etwa Anfang Jahrgangsstufe 13;
  • Latein ab Klasse 11: Verwendung ab Mitte Jahrgangsstufe 13.

Die Herkunft der Texte ist mit der genauen Anzahl der Worte des jeweiligen Textes dem beiliegenden Inhaltsverzeichnis sowie den Lösungen zu entnehmen.

Der Umfang der Texte eignet sich in der Regel für eine Klausurenlänge von 90 – 120 Minuten. Jeder mag aber – entsprechend seinem Gusto und dem Kenntnisstand seiner Lerngruppe, auch je nach der Zeit, die ihm für eine Klausur zur Verfügung steht -, etwas streichen oder hinzufügen. Achten Sie dann aber bitte darauf, dass gegebenenfalls auch die Einleitung und die Interpretationsaufgaben, sicher aber die Vokabelangaben geändert werden müssen.

77 ab € 29,90

Empfehlungen zu "Paket: Lernzielkontrollen Latein"

Ähnliche Materialien:

Mehr Materialien von Lange, H.-J.: