Feedback

Top Lessons - The World of Circus

Englisch in der Grundschule

Blick ins Material

Top Lessons - The World of Circus

Englisch in der Grundschule

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
15 Seiten (5,0 MB)
Verlag:
Care-Line
Autor:
Waas, Ludwig / Hamm, Wolfgang
Fächer:
Englisch
Klassen:
3-4
Schultyp:
Grundschule
Im 1. Teil dieser Seqenzen werden die handelnden Personen und Tiere vorgestellt. Sie sind mit positiven und negativen Aufforderungen verbunden und bilden den Transfer auf die Situation Scenes in the Circus. Dabei schlüpfen einige Schüler in die Rolle der Zirkuskinder, andere „verkleiden“ sich als Tiere oder agieren als solche. Unterstützt wird dies alles durch authentische Zirkusmusik. Die Kinder sprechen, spielen und tanzen möglichst ungezwungen vor den Zuschauern. Auf diese Weise erfolgt eine enge Verknüpfung zwischen den drei Hauptsäulen eines Gewinn bringenden Englischunterrichts an der Grundschule:
  • SPRACHEBEWEGUNGMUSIK

Die in der 2. Unterrichtseinheit verwendeten Verben sind den Schülern wahrscheinlich von den classroom phrases bekannt. Auf diese Weise wird bestätigt, welch hohe Bedeutung ein weitgehend in englischer Sprache geführter Unterricht in der Grundschule hat!

Im 3. Teil dieser Unterrichtssequenz werden die Schüler angeregt, einfache Fragen an die Zirkuskinder zu stellen. Nach einer ausführlichen mündlichen Vorbereitungs- und Übungsphase kann dann in Partnerarbeit eine kleine Umfrage – survey – durchgeführt werden. Die Schüler lernen dabei eine Übungstechnik kennen, die dreischrittig erfolgt:
  • ASKING YOUR PARTNERNOTETAKINGREPORTING

Letztere Phase wird zunächst von fortgeschrittenen Schülern angewendet werden, da hier, bedingt durch den Perspektivenwechsel, eine Umsetzung der Personalpronomen (I ? he / she) verlangt wird. Dabei wird es notwendig sein, diese Pronomen den Lernenden bewusst zu machen, um ihnen eine Lern- und Gebrauchshilfe zu geben.

Lernsequenz
  • 1. UE: Persons and animals – Englische Bezeichnungen für Artisten und Tiere im Zirkus kennen lernen
  • 2. UE: Scenes in the circus – Befehle / Aufforderungen geben und darauf passend reagieren
  • 3. UE: Interviewing a circus family – Fragen an die Mitglieder der Zirkusfamilie stellen, Antworten notieren, darüber berichten
  • 4. UE: Humpty Dumpty (extra) – Begegnung mit kulturkundlich interessanten Informationen: Alfred Schoenhuts Humpty-Dumpty-Zirkusfiguren; authentischer Reim: Humpty-Dumpty

Lernziele

Grobziele:
  • die Freude am spielerischen Umgang mit der englischen Sprache weiter fördern und unterstützen
  • Fähigkeit, die Fremdsprache mit allen Sinnen näher kennen zu lernen und szenisch anzuwenden
  • Fähigkeit, englische Bezeichnungen für Artisten und Tiere kennen zu lernen
  • Fähigkeit, Befehle / Aufforderungen zu geben oder auf diese zu reagieren
  • Fähigkeit, im Rollenspiel Mitschülern Fragen zu stellen, sich Antworten kurz zu notieren und ggf. anderen Mitschülern darüber zu berichten
  • Neugierde wecken für Hintergrundinformationen zum Zirkus von Alfred Schoenhut
Feinziele: Die Schüler sollen
  • die englischen Bezeichnungen einiger Berufe / Artisten und Tiere im Zirkus kennen lernen, phonetisch einwandfrei sprechen, das Schriftbild erkennen und allmählich die Begriffe frei gebrauchen können
  • kurze Aufforderungssätze kennen lernen und in Minisituationen anwenden können
  • in einer kleinen Zirkussituation ausgewählte Aufgaben bewältigen, die alle Sinne ansprechen
  • in Partnerarbeit / Rollenspiel Fragen stellen, von den Antworten Notizen anfertigen und diese Antworten anschließend vortragen können
  • durch wiederholtes Anhören der Erzählung der Großmutter etwas mehr zum Hinter- grund des Humpty-Dumpty-Circus erfahren ? cultural awareness

In den Warenkorb

€ 3,99
Premiumkunden -10 % i
Premiumkunden -10 %
(Nr. 30882)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Top Lessons - The World of Circus"

Spinner_big
Spinner_big