Gedanken über den Staat: Von Platon bis Hobbes

Staatstheorien, Aristoteles, Augustinus, Thomas von Aquin, Niccolo Machiavelli, Thomas Morus, Jean Bodin, Tommaso Campanella, Thomas Hobbes, Platon,

Blick ins Material

Gedanken über den Staat: Von Platon bis Hobbes

Staatstheorien, Aristoteles, Augustinus, Thomas von Aquin, Niccolo Machiavelli, Thomas Morus, Jean Bodin, Tommaso Campanella, Thomas Hobbes, Platon,

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
83 Seiten (15,3 MB)
Verlag:
Park Körner
Fächer:
Sowi/Politik, Geschichte, Philosophie
Klassen:
10-13
Schultyp:
Gymnasium

Die Unterrichtseinheit möchte in der Beschäftigung mit den ausgewählten Texten den Blick für historische Zusammenhänge und ideengeschichtliche Traditionslinien schärfen und eine Auseinandersetzung mit Grundfragen des menschlichen Zusammenlebens fördern.

Teil 2 dieser Reihe, Gedanken über den Staat: Von Locke bis Popper, finden Sie hier

Die Arbeitsblätter und Kopiervorlagen umfassen Textausschnitte, biografische Skizzen und Arbeitsaufträge zum Thema ¨Idealer Staat¨ von und zu Platon, Aristoteles, Augustinus, Thomas von Aquin, Machiavelli, Morus, Bodin, Campanella, Hobbes und Locke.

Zur besseren Erschließung sind jedem Texte Arbeitsaufträge beigegeben.

Die Textsammlung ist für den Oberstufenunterricht gedacht und auch im Geschichts-, Sozialkunde- und Philosophieunterricht einsetzbar.

Inhaltsverzeichnis:
  • Einführung
  • Platon
  • Aristoteles
  • Augustinus
  • Thomas von Aquin
  • Niccolo Machiavelli
  • Thomas Morus
  • Jean Bodin
  • Tommaso Campanella
  • Thomas Hobbes

In den Warenkorb

€ 29,90
Premiumkunden -10 % i
Premiumkunden -10 %
Material-Nr.: 72423

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Gedanken über den Staat: Von Platon bis Hobbes"