Natur und Mensch - von Wäldern, Wiesen und zerborstenen Landschaften

Sich mit Naturlyrik aus 400 Jahrhunderten auseinandersetzen

Blick ins Material

Natur und Mensch - von Wäldern, Wiesen und zerborstenen Landschaften

Sich mit Naturlyrik aus 400 Jahrhunderten auseinandersetzen

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
42 Seiten (12,6 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2015)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

In der Unterrichtseinheit setzen sich Ihre Schüler nach einem gemeinsamen Einstieg selbstständig mit Gedichten über die Natur aus unterschiedlichen Epochen auseinander. So wiederholen und üben sie nicht nur die Gedichtinterpretation, sondern auch epochenspezifische Kenntnisse und wenden sie an. Am Ende reflektieren die Lernenden einen Auszug aus einer modernen naturphilosophischen Abhandlung und bringen ihn in Zusammenhang mit den untersuchten Gedichten.

Kompetenzen:
  • Naturgedichte (vergleichend) analysieren und interpretieren
  • die Rezeptionsgeschichte eines Gedichts untersuchen und verstehen
  • Epochenkenntnisse wiederholen
  • einen philosophischen Text untersuchen und in Zusammenhang mit den Gedichten bringen

Dauer:* 8–10 Stunden + LEK

Die Schülerinnen und Schüler:
  • lernen das produktive Missverständnis eines Gedichts von Albrecht von Haller kennen und können die Wirkung der Rezeption für die Geschichte der Naturlyrik beurteilen;
  • interpretieren bekannte Gedichte der Naturlyrik;
  • interpretieren weniger bekannte Gedichte zeitgenössischer Naturlyrik;
  • wiederholen Kenntnisse zu Epochen und wenden diese Kenntnisse an;
  • analysieren und reflektieren eine aktuelle Position moderner Naturphilosophie.

In den Warenkorb

€ 16,00
Material-Nr.: 64978

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Natur und Mensch - von Wäldern, Wiesen und zerborstenen Landschaften"

Spinner big
Spinner big