Die gentechnische Produktion von Insulin - Selbstlerneinheit zur kontextorientierten Wiederholung der molekularen Genetik

RAAbits Biologie SEK I/II

Blick ins Material

Die gentechnische Produktion von Insulin - Selbstlerneinheit zur kontextorientierten Wiederholung der molekularen Genetik

RAAbits Biologie SEK I/II

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
34 Seiten (5,4 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2012)
Fächer:
Biologie
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Bei Menschen mit Diabetes vom Typ 1 produzieren die Langerhans’schen Inseln in der Bauchspeicheldrüse kein Insulin mehr. Früher war eine Behandlung kostspielig, denn das Insulin musste aus den Bauchspeicheldrüsen von Rindern und Schweinen gewonnen werden. Heute stellen Bakterien das Insulin her. Doch wie werden sie dazu gebracht, Insulin zu produzieren? Zeigen Sie mit dem Beitrag auf, wie das Insulin-Gen im Vektor integriert und dadurch in die Bakterienzelle eingeschleust werden kann. Auf diese Weise wiederholen Ihre Lernenden kontextorientiert viele Teilbereiche der molekularen Genetik. Zudem erhalten sie einen faszinierenden Einblick in die Welt der Gentechnik, bei dem sie sehen, dass sich ihr erworbenes Wissen auf konkrete Problemstellungen anwenden lässt.

In den Warenkorb

€ 12,95
Material-Nr.: 59578

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Die gentechnische Produktion von Insulin - Selbstlerneinheit zur kontextorientierten Wiederholung der molekularen Genetik"

Spinner big
Spinner big