Officia oratoris

Unterrichtseinheit zur Theorie der römischen Rhetorik

Blick ins Material

Officia oratoris

Unterrichtseinheit zur Theorie der römischen Rhetorik

  • Achtung! 25% Rabatt auf RAAbits! Nur für kurze Zeit!
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
43 Seiten (4,2 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2012)
Fächer:
Latein
Klassen:
10-13
Schultyp:
Gymnasium

Ein Politiker in Rom musste vor allem ein geschickter Redner sein, der je nach Situation gebildete und gut informierte Senatoren, Richter oder eine aufgewühlte Volksversammlung überzeugen konnte. Dabei war es wichtig, die richtige Mischung aus “delectare”, “docere” und “movere” mit überzeugender Stimme, Gestik und Mimik vorzutragen. Auf der Grundlage von Auszügen aus antiken Handbüchern und Musterbeispielen lernen die Schülerinnen und Schüler die “officia oratoris” kennen.

Dafür wird jedes einzelne “officium” bzw. jede “pars orationis” aus der Perspektive der Rhetoren dargestellt und mit modernen Anleitungen, wie gute Reden zu halten sind, verglichen.

Dauer: 14 Unterrichtsstunden

Bereich:
  • Rhetorische Schriften Ciceros und des „Auctor ad Herennium“
Verlaufsübersicht zur Reihe:
  • 1. Stunde: Die Arten der Rede (Cic. inv. I 7)
  • 2./3. Stunde: docere, delectare, movere – Ziele einer Rede (Cic. Brut. 185; de orat. II 116 ff.; 178; 182; 227; 247)
  • 4. Stunde: Die quinque partes der Redekunst (Cic. inv. I 9)
  • 5./6. Stunde: Erste Aufgabe: die inventio (Rhet. Her. I 4)
  • 7. Stunde: Zweite Aufgabe: die dispositio (Rhet. Her. III 18)
  • 8.–11. Stunde: Dritte Aufgabe: die elocutio (Rhet. Her. IV 10–14)
  • 12. Stunde: Vierte Aufgabe: die memoria (Rhet. Her. III 16 ff.)
  • 13./14. Stunde: Fünfte Aufgabe: die pronuntiatio/actio (Cic. part. 25 und de orat. III 220 f.; 224)

In den Warenkorb

€ 14,59
statt  € 19,45
(inkl. 25 % Rabatt)
(Nr. 57173)

Empfehlungen zu "Officia oratoris"

Ähnliche Materialien: