Feedback
Blick ins Material

Die Fabeln des Phaedrus als Anfangslektüre

Schlau wie ein Esel oder dumm wie ein Fuchs? I

In der vorliegenden Unterrichtseinheit werden insgesamt acht Fabeln behandelt. Sie sind mit Ausnahme der Lernzielkontrolle nach der von Phaedrus in seinen fünf Büchern vorgegebenen Reihenfolge angeordnet.

Schlau wie ein Esel …? Wie bitte? Nein, Fuchs und Esel dürfen niemals ihre Rollen tauschen: Die tierischen “Helden” der antiken Fabel bleiben sich immer gleich und scheinen unverwüstlich. In der späteren Literatur, bis in die Gegenwart hinein, wurden sie immer wieder gerne aufgegriffen:

Die einfachen Charaktere, die formale Schlichtheit und die klaren moralischen Lehren der Fabel reizen zur Nachahmung, zum Widerspruch, zur Travestie – und sie machen die Fabel zur idealen Anfangslektüre in der Schule. Diese Unterrichtsreihe bietet zahlreiche Anregungen zur kreativen Aneignung der Fabeln des Phaedrus: Zum Beispiel setzen Ihre Schüler aus Bausteinen selbst Fabeln zusammen oder erfinden den Ausgang einer Fabel. Nebenbei werden wichtige Grammatikthemen wiederholt (z.B. Partizip, Komparation) und eingeführt (Gerundivum).

Dauer: 17 Unterrichtsstunden

Bereich:
  • Gattung Fabel
  • Grammatik: Partizipien, Komparation, Gerundivum
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
45 Seiten (11,0 MB)
Verlag:
Raabe Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2007)
Fächer:
Latein
Klassen:
8-10
Schultyp:
Gymnasium

Kaufen

Bitte klicken Sie auf ein Medium, um es in den Warenkorb zu legen.
€ 20,60
(Nr. 49368)

Neu hier?

Bezahlmöglichkeiten

  • Sofortüberweisung
  • Paypal
  • MasterCard / VISA
  • Überweisung / Lastschrift (auf Rechnung)

Aus der Reihe RAAbits Gymnasium Latein SI/II

Empfehlungen zu "Die Fabeln des Phaedrus als Anfangslektüre"

Spinner_big
Spinner_big