"Finsteres Mittelalter" - Wie finster war das Mittelalter wirklich?

Geschichte kontrovers - Diskussionen im Unterricht

Blick ins Material

"Finsteres Mittelalter" - Wie finster war das Mittelalter wirklich?

Geschichte kontrovers - Diskussionen im Unterricht

Typ:
Arbeitsblätter
Umfang:
12 Seiten (2,8 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
2019
Fächer:
Geschichte
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Diese Unterrichtshilfe Geschichte für die Sekundarstufe behandelt die Frage, wie finster das Mittelalter wirklich war. Jahrhunderte lang war man sich darüber einig, dass das europäische Mittealter eine sehr düstere Epoche der Menschheitsgeschichte darstellt. Die Wissenschaft geht heute wesentlich differenzierter vor und verweist darauf, dass die Bedeutung der Bezeichnungen einen ganz anderen Ursprung hat.

“Geschichte kontrovers” liefert Material für Erörterungen und Streitgespräche im Unterricht und informiert über historisch wichtige und unterrichtsrelevante Themen. Fakten liefern sachgerechte und fundierte Informationen zum aktuellen Streitthema, Thesen formulieren in den Medien vertretene, unterschiedliche Standpunkte und Pro- und Contra-Argumente erleichtern die eigene Meinungsfindung.

Abgerundet wird das Material durch ausführliche didaktische Hinweise und Anregungen sowie durch Arbeitsblätter zum “Sätze beenden” und zum “Brainwriting”, die das im Unterricht Gelernte weiter vertiefen.

Inhalt:
  • Fakten
  • Thesen
  • Argumente
  • Didaktische Überlegungen zum Einsatz im Unterricht und konkrete Aufgabenstellungen
  • Arbeitsblätter in zwei Varianten
    • Sätze beenden
    • Brainwriting

Aus der Reihe Geschichte kontrovers - Diskussionen im Unterricht

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu ""Finsteres Mittelalter" - Wie finster war das Mittelalter wirklich?"

Spinner_big
Spinner_big