Islamische Feste in Deutschland: Das Opferfest

Unterrichtsfilm von FWU - Lehrplanzentral. Multimedial. Ideal!

P-16060

Islamische Feste in Deutschland: Das Opferfest

Unterrichtsfilm von FWU - Lehrplanzentral. Multimedial. Ideal!

Typ:
Film-DVD
Verlag:
FWU
Gewicht:
180 g
Auflage:
2009 (2005)
Fächer:
Religion, Sachunterricht
Klassen:
3-6
Schultyp:
Gesamtschule, Grundschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Das Opferfest ist neben Ramadan eines der wichtigsten islamischen Feste. Es wird auch in Deutschland gefeiert. Am Opferfest gedenkt man der Opferbereitschaft Ibrahims und seines Sohnes Ismael. Man schlachtet ein Opfertier und teilt das Fleisch mit der Familie, den Freunden und den Armen. Der Film erklärt Hintergrund und Sinn des Festes und dokumentiert, wie es gefeiert wird: in der Familie, in der Moschee, am Schlachthof und bei einer Gemeindefeier, wo das Fest den Weg von der Glaubensprüfung Ibrahims zum Tag der offenen Tür bahnt.

Lernziele:

  • Herkunft und Sinn eines großen Festes des Islam verstehen.
  • Das Wissen über eigene und fremde Feste erweitern und vertiefen.
  • Unterschiedliche Zeitvorstellungen verstehen.
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede unter den Abrahamischen Religionen erkennen.

Vorkenntnisse:

Nicht erforderlich.

DVD-Merkmale:

DVD-Teil: 1 Film, 8 Kapitelanwahlpunkte, 1 Menü

Informationen:

Medienart: DVD-Video

Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 3.-6. Klasse

Produktionsjahr: 2009 (2005)

Öffentliche Vorführrechte: Ja

Sprache: Deutsch

Laufzeit: 19 min f

In den Warenkorb

€ 40,00 +Versand
(Nr. P-16060)

Empfehlungen zu "Islamische Feste in Deutschland: Das Opferfest "

Spinner_big
Spinner_big