Innere Monologe, Tagebucheinträge und Briefe verfassen

Verschiedene Textsorten trainieren

Blick ins Material

Innere Monologe, Tagebucheinträge und Briefe verfassen

Verschiedene Textsorten trainieren

Typ:
Unterrichtseinheit
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2023)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
8-9
Schulform:
Realschule

Mit Textsorten wie dem inneren Monolog, dem Tagebucheintrag oder dem Brief können Leerstellen eines zuvor gelesenen literarischen Textes ausgefüllt werden. Dabei ist der Bezug zum Ausgangstext entscheidend. Es handelt sich also nicht um reines kreatives Schreiben, sondern um gestaltendes Interpretieren. In dieser Unterrichtseinheit lernen Ihre Schülerinnen und Schüler die Merkmale der drei Textsorten kennen, verfassen einen inneren Monolog, einen Tagebucheintrag und einen Brief und werden sich den Kriterien eines gelungenen Textes bewusst.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 8/9
  • Dauer: 6–10 Unterrichtsstunden + LEK
  • Kompetenzen:
    • 1. Gestaltendes Interpretieren und Schreiben: bezugnehmend auf einen Ausgangstext einen inneren Monolog, einen Tagebucheintrag und einen Brief verfassen;
    • 2. Lesen: einen Roman, Kurzgeschichten und ein Theaterstück inhaltlich erfassen
  • Thematische Bereiche: Konflikte, Flucht, Kommunikation, Mobbing, Syrien, Migration

In den Warenkorb

€ 16,95
Material-Nr.: 83527

Empfehlungen zu "Innere Monologe, Tagebucheinträge und Briefe verfassen"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon