Christliche Anthropologie innerhalb der Pluriformität anthropologischer Thesen

Mensch sein – Mensch werden

Blick ins Material

Christliche Anthropologie innerhalb der Pluriformität anthropologischer Thesen

Mensch sein – Mensch werden

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
56 Seiten (590,8 MB)
Verlag:
RAABE
Fächer:
Religion
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Die christliche Theologie nimmt ihren Ausgangspunkt von der Offenbarung. Sie beruht auf der Annahme der Gottebenbildlichkeit des Menschen. Der Mensch ist darauf angelegt, sich auf die Wirklichkeit im Ganzen wie auf seinen Ursprung in Gott erkennend zu beziehen. Dennoch bedarf biblische Anthropologie der Ergänzung durch biologische, soziologische und philosophische Ansätze. In dieser Einheit werden Positionen von Freud, Frankl, Fromm und des Buddhismus mit dem christlichen Menschenbild verglichen. Deutlich wird die Bedeutung des Menschenbildes der Bibel für die ethischen Normen unserer Gesellschaft.

Kompetenzen und Inhalt:
  • Klasse: 11/12
  • Dauer: 13 Stunden + 2 Lernerfolgskontrollen (Lk 1 20 Minuten, Lk 2 eine Stunde)
  • Inhalt:
    • Was sind Grundaspekte des Menschseins
    • Welche anthropologischen Entwürfe liefern Philosophen und Naturwissenschaftler von der klassischen Moderne bis in die Gegenwart?
    • Warum sind Grundzüge des biblisch-christlichen Menschenbildes heute noch aktuell?
    • Wie kann ich Sinndimensionen und Weichenstellungen für mein eigenes Leben überdenken?

In den Warenkorb

€ 20,95
Material-Nr.: 80263

Empfehlungen zu "Christliche Anthropologie innerhalb der Pluriformität anthropologischer Thesen"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon