Rechtschreib-Kartei: Umlaute

Freiarbeitsmaterialien ab Klasse 2

Blick ins Material

Rechtschreib-Kartei: Umlaute

Freiarbeitsmaterialien ab Klasse 2

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
39 Seiten (33,4 MB)
Verlag:
Lernbiene
Autor:
Alef, Ruth
Fächer:
Deutsch
Klassen:
2-4
Schultyp:
Grundschule

Auf dem Weg zum mündigen „Schreiber“ begegnen den Schülerinnen und Schülern bei Umlauten viele Stolpersteine, die von jedem Kind in einem anderen Tempo bewältigt werden.

PDF / WORD

Mit unseren Rechtschreib-Karteien, die sich jeweils verschiedenen Schwerpunkten der Rechtschreibung widmen, soll Ihren Schülerinnen und Schülern ein Material an die Hand gegeben werden, mit dem sie möglichst selbstständig den verschiedenen Rechtschreibphänomenen nachspüren können. Um dem individuellen Lernrhythmus der Schülerinnen und Schüler Rechnung zu tragen, sind Übungsmaterialien vonnöten, die flexibel einsetzbar sind und mit den Kindern „mitwachsen“. Aus diesem Grund sind die Rechtschreib-Karteien so aufgebaut, dass sie sich jedem Thema zunächst mit einfachen Übungen nähern. Kinder, die bereits eine gewisse Sicherheit im Rechtschreiben haben, überspringen diese ersten Übungen vielleicht ohne langes Nachdenken. Für andere sind diese einfachen Aufgaben der ideale Einstieg. Die Übungen steigen allmählich im Schwierigkeitsgrad an, sie beinhalten Wiederholungen und kurze Merksätze.

Für viele Schüler und Schülerinnen stellt die Anwendung der Umlaute ein großes Problem dar. Gleich klingende Laute wie „äu/eu“ oder „ä/e“ (vgl. die Nomen „Felder“ und „Wälder“) bilden eine häufige Fehlerquelle. Da nachgewiesen ist, dass eine Beschäftigung mit zwei ähnlichen Inhalten, deren Unterscheidungskriterien beim Lernenden noch nicht gefestigt sind, eine Überforderung bedeuten sowie nachweislich zu Fehlern führen würde (sog. „Ähnlichkeitshemmung“), verzichtet diese Kartei bewusst auf die Herausforderung, die richtige Schreibung von Wörtern mit Umlauten und ähnlich klingenden Lauten zu erkennen. Vielmehr bieten spezielle Übungen den Lernenden ein Werkzeug, sich zunächst einmal grundlegend durch die Erarbeitung der Umlautableitung, aber auch durch gezieltes Erlernen von Merkwörtern mit der Problematik der Umlaute innerhalb der einzelnen Wortarten vertraut zu machen. Merksätze (gekennzeichnet als M1, M2 usw.) fassen die jeweilige Rechtschreibproblematik in verständliche Worte und lassen Übungen zur jeweiligen Merksatz-Thematik folgen. Folgende inhaltliche Schwerpunkte werden dabei beispielsweise in der Kartei aufgegriffen.

das Benennen von Einzahl und Mehrzahl von Nomen, die Betrachtung von Wortverwandtschaften ( der Pflug – pflügen), die Steigerung von Adjektiven ( alt – älter – am ältesten), die Bildung des Infinitivs bei Verben ( er läuft – laufen), die Verwendung von Nachsilben (der Stuhl – das Stühlchen / das Land – ländlich).

In anschließenden „Tests“ werden die jeweils in den Merksätzen angesprochenen Themen nochmals behandelt. Das Bild des Fuchses weist auf einen solchen Test hin. In den Überschriften der Tests wird ein Hinweis auf die betreffenden Regeln gegeben, die im Test abgehandelt werden. Für alle Übungen stehen Lösungen zur Verfügung, so dass die Selbstkontrolle durch die Kinder gewährleistet ist.

In den Warenkorb

€ 20,60
Material-Nr.: 80127

Empfehlungen zu "Rechtschreib-Kartei: Umlaute"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon