Die Entdeckung Amerikas - Christliche Mission oder Unterdrückung?

Kolumbus, Conquista, Verklärung und Verehrung der Eroberer, christliche Missionierung

Blick ins Material

Die Entdeckung Amerikas - Christliche Mission oder Unterdrückung?

Kolumbus, Conquista, Verklärung und Verehrung der Eroberer, christliche Missionierung

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
51 Seiten (3,4 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2021)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
7-8
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Die Entdeckung Amerikas unterliegt einer ungeheuren Verklärung. Bis heute werden die Entdecker von damals verehrt. Unternehmen werden nach Marco Polo benannt, Christoph Kolumbus ist in den USA ein eigener Feiertag gewidmet. Doch auch wenn die Entdeckung Amerikas ohne Zweifel einen Meilenstein in der Geschichte der Menschheit darstellt, darf nicht unberücksichtigt bleiben, dass sie in eine brutale Landnahme mündete, unter dem Deckmantel der Mission. Diese Einheit lädt ein zu erörtern, ob es historisch wie auch ethisch richtig ist, die Entdecker sowie die späteren Konquis-tadoren als „Helden“ zu verehren.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 7/8
  • Dauer: 11 Stunden
  • Kompetenzen: die Motive der Konquistadoren erörtern; die Folgen der Entdeckung und Eroberung der Neuen Welt kritisch reflektieren; Charakteristika der Neuzeit erarbeiten, Entdeckungen der Neuzeit darstellen
  • Thematische Bereiche: Entdeckung Amerikas, Kolumbus, Conquista, Verklärung und Verehrung der Eroberer, christliche Missionierung
  • Medien: Quellentexte, Bilder, Videos, Internetseiten

In den Warenkorb

€ 23,05
Material-Nr.: 78942

Empfehlungen zu "Die Entdeckung Amerikas - Christliche Mission oder Unterdrückung?"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon