Literatur entdecken: Sinnkrisen als Thema in der Gegenwartsliteratur

Prosatexte analysieren und interpretieren

Blick ins Material

Literatur entdecken: Sinnkrisen als Thema in der Gegenwartsliteratur

Prosatexte analysieren und interpretieren

  • Achtung! 25% Rabatt auf Titel von RAABE! Nur für kurze Zeit!
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
37 Seiten (2,0 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2021)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium, Gesamtschule

Worin besteht der Sinn des Lebens? In welche Lebenskrisen kann man geraten? Und wie kann man sich daraus wieder befreien? Ihre Lernenden gehen diesen und weiteren Fragen nach, indem sie jeweils ein episches Werk von Janne Teller und Heinrich Böll untersuchen. Anschließend setzen sie sich mit Milena Michiko Flašars mehrfach ausgezeichnetem Gegenwartsroman „Ich nannte ihn Krawatte“ auseinander. Auf diese Weise erkennen sie Sinnkrisen als zeit- und kulturübergreifendes Phänomen sowie als Möglichkeit persönlicher Weiterentwicklung.

Kompetenzprofil:
  • Dauer: 8–16 Unterrichtsstunden + LEK
  • Kompetenzen:
    • 1. Leseverstehen: Lektüre einer Ganzschrift;
    • 2. Schreiben: kreative und analytische Texte schreiben, Informationen aus fiktionalen und pragmatischen Texten zusammenfassen und abstrahieren, fiktive Figuren beschreiben
  • Thematische Bereiche: Gegenwartsroman, analytisches Schreiben
  • Material: literarische Texte, Bildimpuls, Merkkästen, Interview, Checkliste, Differenzierungsmaterial, Probeklassenarbeit
Behandelte Lektüren
  • „Ich nannte ihn Krawatte“ von Milena Michiko Flašar
  • „Nichts – Was im Leben wichtig ist“ von Janne Teller
  • „Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral“ von Heinrich Böll

In den Warenkorb

€ 13,99
statt  € 18,65
(inkl. 25 % Rabatt)
Material-Nr.: 78630

Empfehlungen zu "Literatur entdecken: Sinnkrisen als Thema in der Gegenwartsliteratur"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon