Der Millikan-Versuch

Elektrizitätslehre und Magnetismus

Blick ins Material

Der Millikan-Versuch

Elektrizitätslehre und Magnetismus

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
27 Seiten (3,5 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Physik
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Alle in der Natur vorkommenden elektrischen Ladungen sind Vielfache einer allerkleinsten Ladungsmenge. Diese Erkenntnis sowie die quantitative Bestimmung dieser Elementarladung durch Robert Millikan Anfang des letzten Jahrhunderts waren entscheidend für die Entwicklung der modernen Physik. In der Schule spielt der Millikan-Versuch daher zu Recht eine wichtige Rolle. Im Physikunterricht ist das Experiment aber oft gar nicht oder nur mit großem Zeitaufwand durchzuführen. Computersimulationen bieten eine gute Alternative und ermöglichen einen stark schüleraktivierenden Zugang zum Thema.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 11–13
  • Dauer: 4–11 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Einordnung des Themas in einen wissenschaftshistorischen Kontext, Bekanntes Wissen in neue Kontexte einbinden, Experimente beschreiben und analysieren, Daten aufnehmen und auswerten, Umgang mit Tabellenkalkulationsprogrammen
  • Thematische Bereiche: Wirkung von Kräften, Bewegung von Körpern in einem Medium, Millikan-Versuch in verschiedenen Varianten, Computersimulationen, Auswertung und Interpretation von Messdaten
  • Medien: Computersimulationen, Taschenrechner, Originaltexte

In den Warenkorb

€ 12,05
Material-Nr.: 75263

Empfehlungen zu "Der Millikan-Versuch"

Spinner big
Spinner big