Popstars im Musikunterricht 3

71 originelle Arbeitsblätter zu Ariana Grande, Mark Forster & Co.

Blick ins Material

Popstars im Musikunterricht 3

71 originelle Arbeitsblätter zu Ariana Grande, Mark Forster & Co.

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
108 Seiten (24,9 MB)
Verlag:
Persen
Autor:
Jaglarz, Barbara / Bemmerlein, Georg
Auflage:
1 (2020)
Fächer:
Musik
Klassen:
5-7
Schultyp:
Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Wir leben in der Zeit der digitalen Medien, Bluetooth-Lautsprecher sowie Smartphones, unter deren Dauerberieselung mit Jugendmusik sich junge Menschen durch den Alltag bewegen.

Ob Schulweg, Lauftraining oder abendliches Einschlafen: Ohrstöpsel und Kopfhörer scheinen regelrecht zu Körperteilen zu werden. Das dauernde und intensive Hören der modernen Jugendmusik, die Fanbegeisterung und Auseinandersetzung der Jugend mit bestimmten Sängern, Gruppen und Musikrichtungen, mit denen Kinder und Jugendliche heranwachsen, führt dazu, dass diese Musik auch aus dem Musikunterricht nicht mehr weggedacht werden sollte.

Leider berücksichtigen die meisten Musikschulbücher die musikalischen Lieblingsthemen unserer Schülergeneration zu wenig und es gibt auch recht wenig entsprechendes Unterrichtsmaterial auf dem Markt. Das war der Grund, warum wir uns entschieden haben, dabei mitzuhelfen, diese Marktlücke ein bisschen zu füllen.

Die im dritten Band angebotenen Arbeitsblätter sind ebenso wie die des ersten und zweiten Bandes im eigenen Musikunterricht erfolgreich erprobt und getestet worden. Dabei haben wir erstaunlich positive Erfahrungen gemacht: Durch die Akzeptanz ihrer Musikwelt fühlen sich die Kinder und Jugendlichen ernst genommen. Sie zeigen deshalb Engagement und viel Interesse. Sie lassen sich vom Unterricht fesseln, der sich dementsprechend lebendig und interessant gestalten lässt. So entsteht eine motivierende, positive und entspannte Lernatmosphäre.

Wir haben für Musiklehrer und fachfremd unterrichtende Kollegen einige weitere berühmte bzw . bekannte Stars und Gruppen ausgesucht, die interessanten und motivierenden Gesprächsstoff liefern können, der oft über das rein Musikalische hinausgeht, wie beispielsweise das Thema „Musikproduktion“ in Verbindung mit Taylor Swift, das Problem der Englischsprachigkeit der Popmusik bei Mark Forster oder der Streit um die Ästhetik des Rap bei Flo Rida. So entsteht bei den Schülern ein positives, tolerantes und motivierendes Lernerlebnis und es entwickeln sich auch Zugänge zu gesellschaftlichem Problembewusstsein.

Jede Unterrichtseinheit zu den ausgewählten Sängern, Gruppen oder Stars ist schematisch gleich konzipiert:
  • Zuerst kommt ein motivationsstarkes Deckblatt. Die Kinder erkennen die meisten Stars sofort, zumindest die Musikidole ihrer Generation . Schon hier entsteht die Möglichkeit eines einführenden Dialogs. Auch wenn man den Schülern das Bild als Deckblatt für ihre Einträge kopiert und verteilt, wird bei vielen Kindern die Freude am Thema spürbar.
  • Der auf der nächsten Seite folgende Ausgangstext über den Star mit den Fragen zum Text wird gern gelesen und die Fragen bereitwillig und engagiert beantwortet, ganz gleich, ob man die Texte für alle Schüler kopiert oder nur am Whiteboard zeigt. Solche Inhalte sind für die Kinder und Jugendlichen nicht ungewohnt, denn sie tauchen in ähnlicher Form auch in den von den Schülern gelesenen Jugendzeitschriften auf.
  • Über den nachgeordneten Lückentext und den folgenden Steckbrief werden die Textinformationen gesichert und die Arbeit mit dem Text gefestigt. Anschließend wird das Thema durch eine Selbstkontrolle „Teste dein Wissen“ zusammengefasst.
  • Die Schüler dürfen Informationsmaterial zum Thema wie Bücher, Zeitschriften, Poster, Plakate, CDs und DVDs in den Unterricht mitbringen. Von diesem Angebot machen sie erfahrungsgemäß regen Gebrauch. Sie können so den Unterricht mitgestalten und binden sich selbst aktiv in den Unterricht ein, weil sie selbst Unterrichtsmaterial beschaffen.
Lehrer und Klasse oder Lerngruppe fällen anhand des mitgebrachten Materials zusammen die Entscheidung, welche Songs ausgesucht bzw . im Unterricht präsentiert werden. Die Entscheidungskompetenz des Lehrers muss allerdings erhalten bleiben, da möglicherweise Jugendschutz und Urheberrechte zu berücksichtigen sind. Auch unterrichtstechnische Aspekte, etwa ob der Text inhaltlich zu schwer verständlich bzw. zu lang oder das Lied für die Mehrheit der Klasse zu schwer zu singen ist, müssen miteinbezogen werden. Hier sind die Schüler eventuell in ihrer Spontaneität und ihrem Engagement zu bremsen.
  • Die Texte aktueller Songs kennen viele Schüler auswendig, sie lernen aber oft auch Texte, die sie nicht kennen, gern und bereitwillig. Damit erleichtern sie die Materialauswahl und helfen mit, den Unterricht für alle Beteiligten angenehm zu gestalten.
  • Zu jedem Sänger verwirklicht der Band auch ein besonderes Spezialthema, bei den Rolling Stones etwa „Rockmusik“, bei Taylor Swift das Thema „Country-Musik“ oder bei Namika das Thema „Musikwettbewerbe“. Manche Sänger bieten den Kindern und Jugendlichen auch durch ihr gesellschaftliches Verhalten die Möglichkeit, soziales Problembewusstsein und Toleranz zu entwickeln (Beispiele: Taylor Swifts soziales Engagement oder Flo Ridas „Big Dreams For Kids“). Solche Themen sind im Band ebenfalls enthalten. Dadurch, dass diese Themen entweder mit der favorisierten Musik oder dem Star in Verbindung stehen, wird auch dieser Unterrichtsstoff vonseiten der Schüler mit Interesse und persönlichem Einsatz angenommen.
  • Die jeweiligen Gesamtkapitel rundet zuletzt ein den Gesamtstoff umfassendes Rätsel ab, wobei der Typ des Rätsels variiert. Die Lösungen befinden sich am Ende des Bandes.
  • Den Abschluss jedes Kapitels bildet eine kreative Aufgabe, bei der sich die Schüler noch einmal gestalterisch frei und spontan mit dem Sänger oder der Gruppe auseinandersetzen können. Man kann während dieser Zeit des kreativ-künstlerischen Prozesses Musik des entsprechenden Stars einspielen (soweit das die Urheberrechte gestatten) und so die Sensibilität und Kreativität der Schüler bei der Arbeit verstärken.
Folgende Songs der einzelnen Stars oder Stargruppen haben sich nach unserer Erfahrung besonders gut im Unterricht verwenden lassen:
  • Ariana Grande: „Sweetener“, „Thank U, Next“, „Dangerous Woman“
  • Lena: „Traffic Lights“, „Satellite“, „Wild & Free“
  • Marshmello: „Alone“, „Silence“, „Happier“
  • Namika: „Je ne parle pas français“, „Lieblingsmensch“, „Que Walou“
  • Taylor Swift: „Look What You Made Me Do“, „Love Story“, „Blank Space“, „Bad Blood“
  • Mark Forster: „Au revoir“, „Wir sind groß“, „Bauch und Kopf“
  • Flo Rida: „Right Round“, „Good Feeling“, „Whistle“
  • Madonna: „Hung Up“, „Like A Prayer“, „Like A Virgin“
  • Rolling Stones: „(I Can’t Get No) Satisfaction“, „Ruby Tuesday“, „Paint It, Black“, „Jumpin’ Jack Flash“

Die Liedtexte (engl.: lyrics) sind im Internet auf zahlreichen, auch deutschsprachigen, Seiten zu finden (manchmal auch Übersetzungen aus dem Englischen, die nicht immer vom Fachmann stammen). Auf Urheberrechtsprobleme ist beim Vervielfältigen evtl. zu achten.

Die Folge der Arbeitsblätter ist inhaltlich dicht und die Textarbeit bzw. Festigung intensiv konzipiert. Die Arbeitsblätter hängen aber nicht zwingend zusammen, sodass, bis auf den Ausgangstext, einzelne Blätter ohne Weiteres ausgelassen werden können. So lässt sich die Unterrichtszeit, die dem entsprechenden Kapitel gewidmet sein soll, ohne Weiteres variieren .

Damit ermöglichen die „Popstars 3“ einen motivationsstarken, erfolgreichen und lebendigen Unterricht, der vom Interesse der Schüler getragen ist. Sie engagieren sich, diskutieren, berichten über aktuelle Ereignisse und Veröffentlichungen zum Thema, informieren sich freiwillig und bringen ohne Druck Materialien aller Art mit, die zum Thema gehören. Bei den etwas älteren Sängern, wie Madonna, den Rolling Stones oder ABBA, zeigen oft sogar die Eltern aktives Interesse und geben den Kindern Material mit. Der Lehrer steuert und unterstützt den Unterricht und darf sich für die Auswahl des Themas von den Kindern lieben lassen.

In den Warenkorb

€ 21,99
Material-Nr.: 74819

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Popstars im Musikunterricht 3"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon