Welcome to our hotel! – Ein Simulationsprojekt für die Klassen 6–8

Exploring life and culture

Blick ins Material

Welcome to our hotel! – Ein Simulationsprojekt für die Klassen 6–8

Exploring life and culture

Typ:
Unterrichtseinheit
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
1 (2019)
Fächer:
Englisch
Klassen:
6-8
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Die “globale Simulation” ist eine handlungsorientierte Unterrichtsform, hier am Beispiel des Themas: Hotel.

Das Klassenzimmer wird zum Hotel und Ihre Schüler schlüpfen in die Rolle von Gästen und Bediensteten, die miteinander in Kontakt treten: Die Hotelgäste kommen an der Rezeption an, erkunden die Gegend, schreiben Postkarten und gehen im Restaurant essen.

Auch Konfliktsituationen und Beschwerden müssen bewältigt werden. Für besondere Spannung sorgen unerwartete Ereignisse, die in Form einer Geschichte (z. B. einer Liebesgeschichte oder eines Krimis) festgehalten werden. Den Abschluss des Projektes bildet eine Ausstellung, in der alle während der globalen Simulation hergestellten Produkte vorgeführt werden.

Simulationen in Form von Rollenspielen sind ein fester Bestandteil des modernen Fremdsprachenunterrichts. Arbeitsanweisungen wie „You ask your parents for more pocket money, but they refuse to give you more. Imagine the dialogue between you and your parents.” gehören zum Unterrichtsalltag. Im Gegensatz zu dieser Form der Simulation, bei der versucht wird, einen Ausschnitt der Realität so genau wie möglich abzubilden, greift das Modell der globalen Simulation (simulation globale), noch weiter.

Kennzeichnend für die globale Simulation ist, dass es nicht mehr nur darum geht, die Realität so genau wie möglich zu imitieren, sondern darum, sie von Grund auf neu zu kreieren. Dies bedeutet, dass sowohl der Handlungsraum selbst (z. B. ein Hotel, ein Dorf, eine Insel, ein Zirkus) als auch die in ihm lebenden Personen ihre verschiedenen Aktionen und Interaktionen sowie alle weiteren Ereignisse von den Schülerinnen und Schülern geschaffen werden müssen.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe 6–8
  • Dauer: ca. 13 Unterrichtsstunden (+ LEK)
  • Kompetenzen:
    • 1. Sprechkompetenz
    • 2. Schreibkompetenz
    • 3. Sozialkompetenz
    • 4. Medienkompetenz
    • interkulturelle Kompetenz
  • Thematische Bereiche: Projektarbeit, globale Simulation; “At the hotel”: Buchung, Regeln, check-in, Essen im Restaurant; Ortsbeschreibung, Personenbeschreibung; Vorlieben und Abneigungen ausdrücken; Tagesabläufe und Sehenswürdigkeiten beschreiben
  • Materialien: Arbeitsblätter, illustrierter Wortschatz, Schreibanleitungen, Fragebogen, Rollenkarten

In den Warenkorb

€ 17,55
Material-Nr.: 73293

Empfehlungen zu "Welcome to our hotel! – Ein Simulationsprojekt für die Klassen 6–8"

Ähnliche Materialien: