Berichtszeugnisse für die 1. Klasse schreiben

Detaillierte Formulierungshilfen für unterschiedliche Lernstände

Blick ins Material

Berichtszeugnisse für die 1. Klasse schreiben

Detaillierte Formulierungshilfen für unterschiedliche Lernstände

Typ:
Ratgeber
Umfang:
50 Seiten (4,4 MB)
Verlag:
Persen
Autor:
Keil, Marion
Auflage:
1 (2016)
Fächer:
Fachübergreifend
Klassen:
1
Schultyp:
Grundschule

In der ersten Klasse steht die Klassenlehrerin/der Klassenlehrer vor der Aufgabe, Berichtszeugnisse schreiben zu müssen. Das stellt eine besondere Herausforderung dar, denn ein solches Zeugnis soll sachlich formuliert und zugleich für Eltern verständlich und aussagekräftig sein.

In dieser Handreichung für Lehrerinnen und Lehrer sollen folgende Schwerpunkte gesetzt werden:

Im ersten Kapitel werden Tipps für eigene Sätze und die treffgenaue Beschreibung der Schüler gegeben.

Satzideen und Formulierungshilfen werden im zweiten Kapitel vorgestellt. Hier jedoch nur wenige und ausgewählte, differenzierte Sätze zu den Bereichen, die schnell überblickt und gesichtet werden können. Die hier eingesparte Zeit sollte lieber in die individuelle Bewertung der Schüler investiert werden, insbesondere für das Arbeits- und Sozialverhalten, aber auch für die persönlichen individuellen Stärken und Schwächen in den Fächern.

Wie fertige, individuelle Zeugnisse aussehen können, wird in Kapitel 3 gezeigt. Hier sind ausgewählte Zeugnisse für einen leistungsschwachen Schüler, einen Schüler mit Verhaltensauffälligkeiten, einen Schüler im mittleren Leistungsniveau und für einen leistungsstarken Schüler abgedruckt.

Da die Schüler sich am Ende der ersten Klasse sehr auf ihre ersten Zeugnisse freuen, ist die Enttäuschung umso größer, wenn sie von den langen Ausführungen der Lehrerin bzw. des Lehrers nur einen Teil verstehen können. Daher enthält dieses Buch im vierten Kapitel auch Tipps und Vorlagen zum einfachen Erstellen von Kinderzeugnissen. Diese Zeugnisse sollen mit wenigen kindgerechten Sätzen zu deren Stärken motivieren und einen Tipp zur Verbesserung beinhalten. Beispiele dazu sind analog den Berichtszeugnissen für die Leistungsstufen gewählt.

Im fünften Kapitel finden Sie Formulierungshilfen für Kinder mit Förderbedarf, auch in den jeweiligen Abstufungen, denn die Kinder sind nicht in allen Fächern gleich schwach. Ein ausformuliertes Berichtszeugnis und ein Kinderzeugnis ergänzen das Kapitel.

Um am Ende der ersten Klasse einen detaillierten Überblick über die Kompetenzen der Schüler im Lesen, Schreiben und Rechnen zu erhalten, kann der Ankreuzbogen zur Leistungsbewertung als Übersicht vor dem Zeugnisschreiben aus Kapitel 6 genutzt werden. In der rechten Spalte besteht die Möglichkeit, sich zu jedem Bereich Notizen zu machen. So kann man den Kindern schneller die Leistungen zuordnen und entsprechende Sätze beim Zeugnisschreiben auswählen.

Ab der zweiten Klasse folgen in vielen Bundesländern bereits Zeugnisse mit Ziffern. Oftmals können hier die Bereiche Arbeits- und Sozialverhalten verbal oder in Noten bewertet werden. Zur Begleitung der Noten bieten sich verbale Informationen an. Ideen zur Vereinfachung der Bewertung werden abschließend in Kapitel 7 in Form von Ankreuzbögen zum Arbeits- und Sozialverhalten und zu den Fächern Mathematik und Deutsch aufgezeigt. Diese können je nach behandeltem Unterrichtsstoff und Jahrgangsstufe gekürzt oder ergänzt werden.

Inhaltsverzeichnis:
  • Darauf kommt es beim Schreiben von Berichtszeugnissen an
  • Formulierungshilfen zum Schreiben von Zeugnissen
    • Der Anfang des Zeugnisses
    • Arbeits- und Sozialverhalten
    • Fächer des 1. Schuljahres
  • Beispiele für Berichtszeugnisse
  • Kinderzeugnisse für Klasse 1
  • Formulierungshilfen und Beispielzeugnisse für Kinder mit Förderbedarf
  • Ankreuzbogen zur Leistungsbewertung als Übersicht vor dem Zeugnisschreiben
  • Hinweise zu Zeugnisbeurteilungen ab Klasse 2

In den Warenkorb

€ 19,99
Material-Nr.: 73016

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Berichtszeugnisse für die 1. Klasse schreiben"

Spinner big
Spinner big