Feedback

Stationenlernen Menschenrechte in historischer Perspektive

Das Menschenbild von der Antike bis zur Globalisierung

Blick ins Material

Stationenlernen Menschenrechte in historischer Perspektive

Das Menschenbild von der Antike bis zur Globalisierung

  • Achtung! Jetzt mit 20 % Rabatt! Nur für kurze Zeit!
Typ:
Stationenlernen / Lernzirkel
Umfang:
75 Seiten (2,1 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
(2018)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
10-13
Schultyp:
Gymnasium

Dieses Stationenlernen beleuchtet die historische Entwicklung der Menschenrechte. Ein besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, dass sich die einzelnen Stationen und ihre Inhalte möglichst nah an der Lebenswelt der Schüler/Innen und ihren eigenen Erfahrungen orientieren.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schüler/Innen können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/Innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

Inhalt:
  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz des Materials
  • Einführender Informationszettel für Schüler
  • Stationspass
  • 12 Stationen, Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Ausführliche Lösungsvorschläge

In den Warenkorb

€ 8,39
statt  € 10,49
(inkl. 20 % Rabatt)
(Nr. 69577)
€ 13,39
inkl. Druck & Versand
nur nach Deutschland!
statt  € 15,49
(inkl. 20 % Rabatt)
Ausgedruckt
(75 S. s/w)
(Nr. 69577)

Aus der Reihe Stationenlernen im Geschichtsunterricht

Empfehlungen zu "Stationenlernen Menschenrechte in historischer Perspektive"