Gerhard Richter

Nähe und Distanz in seiner Porträtmalerei nach Fotovorlagen aus dem sogenannten "Atlas"

Blick ins Material

Gerhard Richter

Nähe und Distanz in seiner Porträtmalerei nach Fotovorlagen aus dem sogenannten "Atlas"

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
20 Seiten (6,9 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2015)
Fächer:
Kunst/Werken
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Gerhard Richter gilt als der bedeutendste zeitgenössische deutsche Maler. Seine Werke erzielen auf dem Kunstmarkt Spitzenpreise. Zum Verständnis des künstlerischen Werkes dieses Malers ist es unabdingbar, sich damit auseinanderzusetzen, welche Auffassung vom Bild Gerhard Richter hat und auf welchen Traditionen seine Malerei fußt. In der vorliegenden Unterrichtseinheit werden die Schülerinnen und Schüler mittels eigener Malerei und mithilfe gedanklicher Annäherungen und kunsthistorischer Bezüge exemplarisch an Richters berühmte Porträts herangeführt.

Dauer: 8–9 Doppelstunden und Klausur

Bereich: Malerei / Farbe

Materialübersicht:
  • Warum ist die „Mona Lisa“ so berühmt?
  • Ein Bild aus Farben und Formen
  • Malerei und Fotografie: Die Wirklichkeit von Bildern
  • Drei Werke Gerhard Richters
  • Was interessiert uns an Aktdarstellungen?
  • Leben und Werk Gerhard Richters: Ein Bild ist ein Bild
  • Erstellen einer Fotosammlung und eines Porträtgemäldes
  • Klausur: Gerhard Richters Porträtmalerei

In den Warenkorb

€ 10,80
(Nr. 63484)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Gerhard Richter"

Spinner_big
Spinner_big