Von Rittern, Burgen und Bauern

Das Leben im Mittelalter

Blick ins Material

Von Rittern, Burgen und Bauern

Das Leben im Mittelalter

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
24 Seiten (5,8 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2013)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
6-7
Schultyp:
Realschule

Sagenhafte Ritter, hübsche Burgfräulein und gewaltige Burgen regen seit jeher die Fantasie Jugendlicher an. Mit diesen Materialien begeben sich Ihre Schüler auf eine Zeitreise ins Mittelalter und erleben die Entwicklung der erfundenen Figur Arthur von Rabenstein vom Kind zum Ritter mit. Aber das Ritterleben hatte auch seine Kehrseiten: Was hielten wohl die armen Bauern von den prunkvollen Burgen und dem glanzvollen Leben der Ritter? Und wie erging es ihnen auf der untersten Stufe der Lehnspyramide? Die Materialien eröffnen den Schülern einen kritischen Blick hinter die beschönigenden Vorstellungen des mittelalterlichen Burgenlebens und zeigen ihnen die Schattenseiten der feudalen Gesellschaftsordnung. Außerdem stellen sie über Vergleiche mit der heutigen Welt einen Bezug zur Lebensrealität der Schülerinnen und Schüler her.

Mit einem Quiz zum Abschluss der Einheit.

Das Wichtighste auf einen Blick:
  • Klasse: 6/7
  • Dauer: ca. 6–7 Stunden
  • Kompetenzen:
    • die Erziehung und Bildung eines Ritters beschreiben können
    • die eigene heutige Lebensweise mit historischen Vorläufern vergleichen können
    • die Funktion der Burgen als Herrschaftsinstrument herausarbeiten können
    • Aspekte des Lehnswesen beschreiben können
  • Aus dem Inhalt:
    • Worin bestanden Erziehung und Bildung eines Ritters?
    • Wie war das Leben auf einer Burg?
    • Was waren bauliche Merkmale einer Burganlage?
    • Inwiefern waren Burgen Herrschaftsinstrumente?
    • Was waren konstituierende Aspekte des Lehnswesens?
    • Wie war das Lehnswesen aufgebaut?

In den Warenkorb

€ 12,50
Material-Nr.: 57946

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Von Rittern, Burgen und Bauern"

Spinner big
Spinner big