Friedrich Dürrenmatt - Der Besuch der alten Dame

Kompetenzorientiert geplante Unterrichtseinheit

Blick ins Material

Friedrich Dürrenmatt - Der Besuch der alten Dame

Kompetenzorientiert geplante Unterrichtseinheit

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
45 Seiten (1,2 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Auflage:
(2005)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
9-10
Schultyp:
Gymnasium

Warum beschäftigt sich der Deutschunterricht mit der bei Schülern oft recht unbeliebten literarischen Form des Dramas?

Dürrenmatt selbst hat passend festgestellt, dass der Mensch an sich das Theater nicht braucht, aber dennoch immer wieder hingeht, was auf die Beziehung zwischen Wirklichkeit und Theater zurückzuführen ist, die das Publikum fasziniert. Tatsächlich kann diese Beziehung von großem pädagogischen Wert sein und den Schülern wichtige Hilfestellungen für ihre persönliche Entwicklung bieten. Gerade Texte wie „Der Besuch der alten Dame“ vermögen es, die Ausbildung moralischer Urteilsfähigkeit und kritischer Weltsicht positiv zu beeinflussen, sodass den Schülern auch Qualifikationen zum Leben in der Gesellschaft vermittelt werden können.

Die Grundvoraussetzung hierfür ist, dass im Unterricht eine gut nachvollziehbare Erschließung des Drameninhalts, die bisweilen an die Lebenswirklichkeit der Schüler anknüpft, erreicht wird, da diese nur so die dramatische Handlung als Erfahrung aus zweiter Hand verstehen werden und somit der Text eine positive Wirkung auf sie entfalten kann.

Neben der Besprechung und Diskussion des Inhalts des Dramas und der Thematisierung möglicher Interpretationsansätze will diese Unterrichtseinheit, die für die 9. oder 10. Jahrgangsstufe konzipiert ist, aber noch mehr leisten. Es sollen dramentheoretische Grundbegriffe vermittelt werden, was im Konkreten bedeutet, dass die Schüler Einblick in die Bedeutung von Fachbegriffen bezüglich dramatischer Handlung, Aufbau, Figurendarstellung, Sprache, Stil und Gattungen des Dramas erhalten. Freilich können in der Sekundarstufe I nur Grundlagen geschaffen werden – die Inhalte der dramentheoretischen Elemente der Unterrichtseinheit müssen in den kommenden Jahrgangsstufen wiederholt und vertieft werden. Insgesamt wird den Schülern aber eine Basis dramentheoretischen Wissens angeboten, das ihnen als Grundlage auch für die Sekundarstufe II und vielleicht auch darüber hinaus dienen soll.

Eine Verknüpfung des Lernbereiches „Literatur“ mit dem Lernbereich „Aufsatz“ ist durch die angestrebte terminologische Sicherheit gewährleistet. Dass die Beschäftigung mit einem Drama stets mit dem Lernbereich „Medien“ verknüpft ist, zeigt sich in der Verwendungssituation der Bühnenaufführung, die in folgender Unterrichtseinheit immer wieder aufgegriffen wird. Schließlich ist durch das Vorlesen in verteilten Rollen und das Nachspielen einzelner Szenen auch der mündliche Sprachgebrauch involviert.

Aufgrund der thematischen Bezüge des Dramas bietet sich eine fächerübergreifende Zusammenarbeit mit dem Religions- oder Ethikunterricht an.

Die einzelnen Unterrichtsschritte im Überblick:
  • 1. Schritt: Die Ausgangssituation im Ort Güllen
  • 2. Schritt: Die Ankunft der alten Dame
  • 3. Schritt: Claire und Alfred und andere Figuren
  • 4. Schritt: Formen dramatischer Sprache
  • 5. Schritt: Der zweite Empfang im Gasthaus „Zum Goldenen Apostel“
  • 6. Schritt: Handlungsstränge im zweiten Akt
  • 7. Schritt: Der Plan der alten Dame
  • 8. Schritt: Alfred Ill – ein tragischer Held?
  • 9. Schritt: Die Gemeindeversammlung
  • 10. Schritt: Der Aufbau des Dramas
  • 11. Schritt: Die Gattung der Tragikomödie
  • 12. Schritt: Überblick über dramentheoretische Grundbegriffe


Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:


* Die Schüler sollen die wesentlichen Themenkreise und Problemfelder des Dramas Der Besuch der alten Dame erfassen.
* Sie sollen Einblick in die zentralen Figuren erhalten und so ein Bewusstsein für deren Einstellungen und Veränderungen entwickeln.
* Sie sollen durch die Auseinandersetzung mit dem Drama Werthaltungen benennen und diskutieren und dadurch selbst zur Entwicklung moralischer Werte angehalten werden.
* Sie sollen sich selbsttätig mit dem Drama auseinander setzen.
* Sie sollen einen Einblick in Handlung, Aufbau, Figuren und deren Darstellung, Sprache bzw. Sprachformen und Gattung des Dramas erlangen.
* Sie sollen damit einen Überblick über die Bedeutung der wichtigsten dramentheoretischen Grundbegriffe erhalten, der ihnen als Basiswissen, das in den folgenden Jahrgangsstufen wiederholt und vertieft werden soll, dient.

In den Warenkorb

€ 12,50
Material-Nr.: 55678

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Friedrich Dürrenmatt - Der Besuch der alten Dame"

Spinner_big
Spinner_big