Kurzgeschichten im Unterricht

Leitfaden und Unterrichtsentwurf: Kurzgeschichte

Blick ins Material

Kurzgeschichten im Unterricht

Leitfaden und Unterrichtsentwurf: Kurzgeschichte

Typ:
Interpretation / Unterrichtseinheit / Lehrerwissen
Umfang:
29 Seiten (0,7 MB)
Verlag:
School-Scout
Autor:
Stolpe, Anne
Auflage:
(2013)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
7-13
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Die Analyse von Kurzgeschichten ist mit der richtigen Herangehensweise leicht zu bewältigen.

Das Material führt ausführlich in diese Vorgehensweise ein und gibt einen Stundenentwurf samt zugehörigem Arbeitsblatt mit Lösungen an die Hand, das auch in Einzelarbeit bearbeitet werden kann.

Ein Leitfaden zur Interpretation von Kurzgeschichten, ein abschließendes Quiz sowie eine Auflistung der wichtigsten rhetorischen Mittel sind enthalten und können direkt an die Schüler verteilt werden.

Das Interpretieren von Kurzgeschichten stellt eine zentrale Kompetenz des Deutschunterrichts der Mittel- und Oberstufe dar. Auch für das Zentralabitur ist die Beschäftigung mir Kurzgeschichten unumgänglich, dennoch fällt dies vielen Schülern schwer.

Der Unterrichtsentwurf kann einfach an die Klassenstufe angepasst werden und eignet sich hierbei auch zur Wiederholung bereits gelernter Inhalte.

Inhalt:

  • Allgemeine Hinweise zur Textsorte und zur Interpretation
  • Leitfaden für eine Kurzgeschichteninterpretation
  • Didaktische Hinweise und Verlaufsplan einer möglichen Unterrichtsstunde
  • Arbeitsblatt mit Beispielaufgabe und Lösungsansatz
  • Ausführliche Interpretation der Kurzgeschichte “Die Probe” von Herbert Malecha
  • Quiz
  • Liste rhetorischer Mittel
  • Kompetenzcheck

Textauszug (ohne Bilder)

Was ist eine Kurzgeschichte?

Ihren Anfang nahm die Gattung der Kurzgeschichte nicht in Deutschland, sondern zu Beginn des 19. Jahrhunderts in der englischsprachigen Literatur, vor allem in den USA. Dort entstanden die “short stories”, die beim Abdrucken wenig Platz brauchen, sich schnell lesen lassen, aber durch ihre inhaltliche Verdichtung trotzdem eine komplexe Handlung beschreiben können….

Charakteristische Merkmale

  • Eine Kurzgeschichte muss vor allem eines sein, nämlich kurz. Eine konkrete Vorgabe für ein Minimum oder Maximum von Zeilen oder Seiten gibt es nicht, jedoch sollten Kurzgeschichten in einem Zug lesbar sein.
  • Die Handlung ist stark verdichtet; trotz des geringen Umfangs ist das beschriebene Geschehen umfangreich und komplex.

In den Warenkorb

€ 5,99
Premiumkunden -50 % i
Premiumkunden -50 %
(Nr. 54572)
€ 9,99
inkl. Druck & Versand
nur nach Deutschland!
Premiumkunden -50 % i
Premiumkunden -50 %
Ausgedruckt
(29 S. s/w)
(Nr. 54572)

Aus der Reihe Leitfaden und Unterrichtsentwurf

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Kurzgeschichten im Unterricht"

Spinner_big
Spinner_big