Vom Demokrit bis Kimball - ein Stationenlernen zu den Atommodellen

Mit vielen Bastelanleitungen für einfache Modelle!

Blick ins Material

Vom Demokrit bis Kimball - ein Stationenlernen zu den Atommodellen

Mit vielen Bastelanleitungen für einfache Modelle!

Typ:
Stationenlernen / Lernzirkel
Umfang:
22 Seiten (11,7 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2012)
Fächer:
Chemie
Klassen:
8-9
Schultyp:
Realschule

Seit vielen hundert Jahren entwickeln Wissenschaftler Modelle, die den Aufbau der Stoffe erklären.

In dieser Unterrichtseinheit bzw. Stationenlernen betrachten Ihre Schüler die schrittweisen Verfeinerungen dieser Atommodelle. Dazu führen sie im Stationenlernen Versuche durch und bauen eigene Modelle, die auf die Wirklichkeit übertragen und kritisch hinterleuchtet werden. Im Zeitstrahl werden alle Erkenntnisse dann übersichtlich zusammengefasst. Modelle selber bauen!

Dauer: 4 Stunden (Minimalplan: 2 Stunden)

Kompetenzen: Die Schüler …
  • können verschiedene Atommodelle von der Antike bis zur Neuzeit beschreiben und kritisch hinterfragen.
  • sind in der Lage, von der Position eines Elementes im Periodensystem auf dessen Atombau zu schließen.
  • können Modelle nach Anleitung bauen und auf die Phänomen-Ebene übertragen.
Versuche:
  • Atome haben eine Form! Das Kugelteilchenmodell (SV)
  • Feuerwerkskörper – Elemente können Flammen färben!
Übungsmaterial:
  • Von Demokrit bis Kimball – Atomvorstellungen im Überblick
  • Jetzt weiß ich’s! – Atomvorstellungen

In den Warenkorb

€ 17,54
Material-Nr.: 53902

Empfehlungen zu "Vom Demokrit bis Kimball - ein Stationenlernen zu den Atommodellen"

Spinner_big
Spinner_big