Klausur mit Erwartungshorizont: Rede Georges Dantons vom 17. Juni 1793

Ausführliche Quellenanalyse und Klausur mit Musterlösung und Erwartungshorizont/Korrekturformular

Blick ins Material

Klausur mit Erwartungshorizont: Rede Georges Dantons vom 17. Juni 1793

Ausführliche Quellenanalyse und Klausur mit Musterlösung und Erwartungshorizont/Korrekturformular

Typ:
Quelleninterpretation / Klausur
Umfang:
9 Seiten (0,4 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
(2012)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Diese ausführliche Quellenanalyse mit Musterlösung und Erwartungshorizont für den Geschichtsunterricht der Oberstufe behandelt eine Rede Georges Dantons vom 17. Juni 1793 als Teilproblematik der dritten Phase der Französischen Revolution.

Georges Danton brachte es als Führer des revolutionären französischen Mittelstandes zu Macht und Ansehen. In dieser Rede wendet er sich an das französische Volk, um es von der Richtigkeit des wenige Wochen zuvor stattgefundenen Aufstandes gegen die Girondisten zu überzeugen und diesen zu rechtfertigen.

Diese Unterrichtshilfe präsentiert die Anwendung einer speziellen Quelleninterpretationsvorlage. Anhand dieser Vorlage werden die einzelnen Anforderungen bearbeitet und die entsprechenden Ergebnisse vorgestellt.

Inhalt:
  • Rede Georges Danton vom 17.06.1793
  • Aufgaben zur Analyse der Quelle
  • Praktische Umsetzung der einzelnen Aspekte einer Quelleninterpretation
  • Erwartungshorizont zum Einsatz als mögliche Klausur

In den Warenkorb

€ 3,29
Premiumkunden -50 % i
Premiumkunden -50 %
Material-Nr.: 51902

Aus der Reihe Klausuren Geschichte mit Musterlösung und Erwartungshorizont

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Klausur mit Erwartungshorizont: Rede Georges Dantons vom 17. Juni 1793"

Spinner big
Spinner big