Feedback
Paket Religion: Weltreligionen - Christentum, Judentum, Islam, Weltreligionen - Religion

Paket Religion: Weltreligionen

Christentum, Judentum, Islam, Weltreligionen

Lerntechniken trainieren, Wissen aneignen, Fragen beantworten

Dieses kostengünstige Paket mit kopierfähigen Lernwerkstätten zum Thema Religion beinhaltet die vier folgenden Einzeltitel.

  • Das Christentum
  • Das Judentum
  • Der Islam
  • Weltreligionen
Inhaltsverzeichnis:
  • Das Christentum
    • Was ist das Christentum?
    • Jesus Christus
    • Gebete der Christen
    • Die Apostel
    • Die Bibel
    • Erbsünde und Schuld
    • Die Sakramente
    • Der Heilige Geist
    • Die Nächstenliebe
    • Die Kirche
    • Die Mutter Jesu
    • Die Kirchenspaltung
    • Christliche Feste
    • Zum Schluss
  • Das Judentum
  • Die Juden
  • Geschichte der Juden
  • Die Judenverfolgungen
  • Der Staat Israel
  • Der jüdische Glaube
  • Gottesdienst und Gebet
  • Der Sabbat
  • Rituale und Bräuche
  • Feste im Jahreslauf
  • Die Mesusa
  • Speisevorschriften
  • Das rituelle Tauchbad
  • Fragen zu den Texten
  • Lösungen
  • Der Islam
  • Begriffe aus dem Islam
  • Was bedeutet “Islam”? – Der Islam ist eine Weltreligion; Muslim und Muslima
  • Die Entstehung des Islam – Die Geschichte des Propheten Mohammed
  • Allah – Die 99 Namen Allahs; der Einzige Gott
  • Der Koran – Die Offenbarungen; Verse und Suren; Lebensanweisungen
  • Was ist ein Muslim / Moslem? – Hingabe an Gott; das Glaubensbekenntnis
  • Die fünf Säulen des Islam – Shahada, Salaat, Fasten im Ramadan, Zakat, Haddsch
  • Das tägliche Pflichtgebet – Zeiten des Gebets; das Ritual; die Moschee
  • Das Fasten – Der Ramadan; Fastenregeln
  • Die Pilgerfahrt nach Mekka – Wann die Haddsch durchgeführt wird und wie; die Kaaba
  • Familienleben im Islam – Die Geschlechtertrennung; der Schleier der Frau; die Heirat
  • Verschiedene Regeln – Geburtstag; die rechte Seite; Kleidung; „halal“ und „haram“
  • Der Dschihad – Was der Koran dazu sagt
  • Weltreligionen
  • Wozu Religion?
  • Das Christentum
  • Der Islam
  • Das Judentum
  • Der Buddhismus
  • Der Hinduismus
  • Leistungskontrolle
  • Lösungen
Typ:
Download-Paket / Lernwerkstatt
Verlag:
Stolz
Fächer:
Religion, Ethik
Klassen:
5-10
Schultyp:
Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Kaufen

Bitte klicken Sie auf ein Medium, um es in den Warenkorb zu legen.
€ 34,99
Premiumkunden -10 % i
(Nr. 48774)

Neu hier?

Bezahlmöglichkeiten

  • Sofortüberweisung
  • Paypal
  • MasterCard / VISA
  • Überweisung / Lastschrift (auf Rechnung)

Dieses Materialpaket enthält 4 Einzelmaterialien im Gesamtwert von 38,32 Euro:

Klicken Sie auf einen Titel, um die Beschreibung anzuzeigen.
Typ Nr Titel Seiten Preis
48487 Der Islam: Geschichte und Religion verstehen

Das arabische Wort Islam heißt übersetzt »Hingabe«. Die Muslime wollen sich dem Einen Gott hingeben. Die Offenbarungen sind aufgeschrieben im Koran, dem heiligen Buch des Islam. Der Islam gehört zu den großen Weltreligionen. Die Lernwekstatt bringt uns Glauben und Gebräuche der Muslime näher. Es hilft aber auch dabei, den eigenen Glauben besser zu verstehen und zu achten.

Inhaltsverzeichnis:
  • Der Islam
  • Begriffe aus dem Islam
  • Was bedeutet “Islam”? – Der Islam ist eine Weltreligion; Muslim und Muslima
  • Die Entstehung des Islam – Die Geschichte des Propheten Mohammed
  • Allah – Die 99 Namen Allahs; der Einzige Gott
  • Der Koran – Die Offenbarungen; Verse und Suren; Lebensanweisungen
  • Was ist ein Muslim / Moslem? – Hingabe an Gott; das Glaubensbekenntnis
  • Die fünf Säulen des Islam – Shahada, Salaat, Fasten im Ramadan, Zakat, Haddsch
  • Das tägliche Pflichtgebet – Zeiten des Gebets; das Ritual; die Moschee
  • Das Fasten – Der Ramadan; Fastenregeln
  • Die Pilgerfahrt nach Mekka – Wann die Haddsch durchgeführt wird und wie; die Kaaba
  • Familienleben im Islam – Die Geschlechtertrennung; der Schleier der Frau; die Heirat
  • Verschiedene Regeln – Geburtstag; die rechte Seite; Kleidung; „halal“ und „haram“
  • Der Dschihad – Was der Koran dazu sagt
33 ab € 8,99
48494 Das Judentum: Geschichte und Religion verstehen

Lerntechniken Trainieren, Wissen aneignen, Fragen beantworten – Geschichte und Religion verstehen.

Die Geschichte des Volkes Israel steht in der Bibel. Juden, das waren ursprünglich die Angehörigen des istralitischen Stammes im späteren Reich Juda. Als Juden werden aber auch jene Menschen bezeichnet, die sich zum jüdischen Glauben bekennen. Das Judentum ist die Religion der Juden.

In dieser Lernwerkstatt lernen wir das Judentum näher kennen. Wir erfahren etwas über die frühe Geschichte, die im Alten Testament aufgeschrieben ist. Wir lesen, weshalb die Sehnsucht der Juden immer dem »Gelobten Land« galt. Wir streifen das tragische Kapitel der Judenverfolgungen. Schießlich befassen wir uns mit den Grundlehren des jüdischen Glaubens, den Ritualen und Festen im täglichen Leben der Gläubigen. Wir besuchen eine Synagoge und betrachten eine Thorarolle. Wir lernen einige Speisevorschriften kennen und erfahren, wie der Sabbat gefeiert wird.

Inhaltsverzeichnis:
  • Die Juden
  • Geschichte der Juden
  • Die Judenverfolgungen
  • Der Staat Israel
  • Der jüdische Glaube
  • Gottesdienst und Gebet
  • Der Sabbat
  • Rituale und Bräuche
  • Feste im Jahreslauf
  • Die Mesusa
  • Speisevorschriften
  • Das rituelle Tauchbad
  • Fragen zu den Texten
  • Lösungen
49 ab € 8,99
48510 Weltreligionen: Textwerkstatt und Lernwerkstatt
Die fünf größten Weltreligionen werden vorgestellt:
  • Christentum,
  • Judentum,
  • Islam,
  • Buddhismus
  • Hinduismus

Die Texte sind einfach und trotzdem informativ. Die Schüler bekommen Tipps zum Lernen und Aufgaben zum selbständigen Arbeiten – mit Leistungskontrolle und Lösungen.

Für Klassenunterricht, Freiarbeit und Stationen

40 ab € 11,35
48512 Lernwerkstatt "Das Christentum": Geschichte und Religion verstehen

Das Christentum ist die Grundlage unserer westlichen Kultur. Darüber das Wichtigste zu wissen, gehört auch für Nichtchristen zum Allgemeinwissen, das in der Schule vermittelt werden sollte

Wer sich selbstbewusst zu seiner eigenen spirituellen Herkunft bekennt, vermag auch den Religionen anderer Menschen offenen Sinnes zu begegnen. Eine Unterrichtseinheit mit Texten und Aufgaben.

Inhaltsverzeichnis:
  • Einige Gedanken zuvor
  • Was ist das Christentum?
  • Jesus Christus
  • Gebete der Christen
  • Die Apostel
  • Die Bibel
  • Erbsünde und Schuld
  • Die Sakramente
  • Der Heilige Geist
  • Die Nächstenliebe
  • Die Kirche
  • Die Mutter Jesu
  • Die Kirchenspaltung
  • Christliche Feste
  • Zum Schluss

Seit zweitausend Jahren bestimmt der christliche Glaube die Kultur und das gesellschaftliche Zusammenleben vieler Völker der Welt. Fast überall gilt dieselbe Zeitrechnung: am 1. Januar beginnt ein neues Jahr, auch bei uns.

Diese Zeitrechnung geht auf das Christentum zurück. Sie beginnt mit dem Jahr 1 als dem Geburtsjahr Jesu. Besonders Europa ist durch das Christentum geprägt. Bei uns findet man beinahe in jedem Ort eine Kapelle oder Kirche. Kirchtürme ragen über den Dächern auf und zeigen damit an, wo sich der Ort des Gebets und der stillen Einkehr befindet. Die meisten großen Feste im Jahreskreis sind kirchliche Feste und gehen auf christliche Tradition zurück. Das Christentum ist damit die Grundlage unserer Kultur. Daran ändert auch die Tatsache nichts, daß viele moderne Menschen sich von der Kirchengemeinde abgewendet haben und einen Lebensstil pflegen, der nicht von Religiosität geprägt ist. Nach und nach geht das Wissen um die Zusammenhänge zwischen Brauchtum, Sittlichkeit und Christentum verloren – nicht zuletzt auch deshalb, weil mit den Migranten zunehmend fremde Kulturen und andere Religionen in Europa Fuß fassen. Eine Beeinflussung der eigenen Sitten und Gebräuche bleibt daher langfristig nicht aus. Nun ist das an sich nichts Negatives, wenn die Entwicklung allmählich vor sich geht und nicht von außen beschleunigt wird – etwa durch Verneinung oder Verleugnung der eigenen Wurzeln bei gleichzeitiger Bevorzugung und Verherrlichung des Fremden. „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“, sagte Jesus vor etwa zweitausend Jahren. Heute besteht die Gefahr, das „wie dich selbst“ zu vernachlässigen. Deshalb halte ich es für dringend geboten, unsere christlichen Grundlagen zu beleben. Nur wer weiß, woher er kommt, wird auch wissen, wohin er gehen will. Das Christentum ist die Wurzel unserer Kultur, unserer Wissenschaft, unseres Wohlstands. Wenn wir uns frohgemut und selbstbewußt zu unserer spirituellen Herkunft bekennen, sind wir auch in der Lage, den Religionen anderer Völker furchtlos und mit offenen Sinnen zu begegnen.

Dieses Produkt gibt es nur noch in der digitalen Version – keine Printausgabe

32 ab € 8,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Paket Religion: Weltreligionen"

Spinner_big
Spinner_big