Die Erregungsleitung in Nervenzellen

Neurobiologie in der SEK II

Blick ins Material

Die Erregungsleitung in Nervenzellen

Neurobiologie in der SEK II

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
52 Seiten (8,3 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2008)
Fächer:
Biologie
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Im Mittelpunkt des Beitrages stehen in erster Linie die elektrophysiologischen Prozesse bei der Erregungsweiterleitung. Betrachtet werden die Vorgänge an der Membran. Zur Veranschaulichung enthält der Beitrag ein Modell, das flexibel am Overheadprojektor oder an der Tafel eingesetzt werden kann. Verdeutlichen Sie Ihren Lernenden damit die jeweiligen Verhältnisse an der Biomembran bei der Ausbildung eines Aktionpotentials. Die Lernenden erstellen eine “Bildergeschichte” zur Ionenverteilung und verdeutlichen sich anhand der Kugellagermethode die Erregungsweiterleitung im myelinisierten und nichtmyelinisierten Axon. Die chemischen Vorgänge an der Synapse vollziehen sie in einem Rollenspiel nach. Auf diese Weise werden die komplexen Abläufe deutlicher und bleiben besser im Gedächtnis.

Dauer: 13 Unterrichtsstunden

Ziele: Die ­­­­Schülerinnen ­­­­und ­­­­Schüler ­­­­...
  • sind ­­­­ in ­­­­ der ­­­­ Lage, ­­­­ den ­­­­ Aufbau ­­­­ verschiedener ­­­­ Nervenzelltypen ­­­­ zu ­­­­ ­­­­ erläutern;
  • leiten ­­­­sich ­­­­selbstständig ­­­­die ­­­­Entstehung ­­­­des ­­­­Ruhepotenzials ­­­­her;
  • erarbeiten ­­­­ sich ­­­­ anhand ­­­­ von ­­­­ Frage-Antwort-Karten ­­­­ die ­­­­ molekularen Vorgänge ­­­­während ­­­­des ­­­­Aktionspotenzials;
  • können ­­­­den ­­­­Versuchsaufbau ­­­­zur ­­­­Spannungsmessung ­­­­an ­­­­der ­­­­Nervenzelle ­­­­ sowie ­­­­die ­­­­erhaltenen ­­­­Messergebnisse ­­­­erläutern;
  • vollziehen ­­­­in ­­­­einem ­­­­Rollenspiel ­­­­die ­­­­Vorgänge ­­­­an ­­­­der ­­­­chemischen ­­­­Synapse ­­­­nach.

In den Warenkorb

€ 24,10
Material-Nr.: 47670

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Die Erregungsleitung in Nervenzellen"

Spinner big
Spinner big