Das fühlt sich anders an!

Entwicklung eines alternativen Leichtathletik-Wettkampfes

Blick ins Material

Das fühlt sich anders an!

Entwicklung eines alternativen Leichtathletik-Wettkampfes

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
26 Seiten (0,8 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2011)
Fächer:
Sport
Klassen:
10-13
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

“Leichtathletik mag ich nicht!” Diesen Satz haben Sie bestimmt schon von dem einen oder anderen Ihrer Schüler gehört. Besonders Wettkämpfe sind geprägt von normierten Disziplinen und Leistungsanforderungen, die bei Kindern oft eine Antipathie gegenüber der Leichtathletik hervorrufen. Aber auch Laufen, Springen und Werfen können durch vielfältige Ausgestaltung spielerisch erfahren werden und Spaß machen. In diesem Beitrag werden die Schüler an alternative Übungsformen herangeführt. Sie testen z. B., wie es ist, auch mal rückwärts zu springen, als Rechtshänder mit links zu werfen oder mit geschlossenen Augen zu laufen.

Ziele:
  • Die Sinne schärfen
  • Leichtathletik-Disziplinen erproben und verbessern
Kompetenzen:
  • Wahrnehmungsfähigkeit verbessern
  • Bewegungserfahrungen erweitern
  • den Umgang mit Bewertungskriterien üben

Dauer: 4 Doppelstunden (4×80 Min.)

In den Warenkorb

€ 10,00
Material-Nr.: 46235

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Das fühlt sich anders an!"

Spinner big
Spinner big