Feedback
Blick ins Material

Freizeit: Zwischen Nichtstun und Dauerstress

Kreative Ideenbörse Ethik in der Sekundarstufe I

Stundenbilder / Unterrichtsgestaltung

Die Schüler sollen
  • sich darüber bewusst werden, dass Freizeit sehr unterschiedlich wahrgenommen und erlebt wird und damit zusammenhängend Begriffe wie “selbstbestimmte” und “gebundene” Zeit kennen lernen,
  • nachvollziehen, dass sich Freizeit im Zusammenhang mit einer veränderten Arbeitswelt entwickelt hat und dadurch selbst im ständigen Wandel begriffen ist,
  • sich mit Chancen und Risiken eines Mehr an Freizeit auseinander setzen und über das “richtige Maß” an Muße nachdenken,
  • durch das Erstellen einer Broschüre Vorschläge für sinnreiche und vielfältige Freizeitgestaltungsmöglichkeiten in ihrer Region entwickeln,
  • die Vergnügungs- und Eventindustrie anhand von Texten kritisch reflektieren.
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
35 Seiten (1,0 MB)
Verlag:
Olzog
Auflage:
(2004)
Fächer:
Ethik
Klassen:
5-10
Schultyp:
Gymnasium

Kaufen

Bitte klicken Sie auf ein Medium, um es in den Warenkorb zu legen.
€ 9,60
(Nr. 17112)

Neu hier?

Bezahlmöglichkeiten

  • Sofortüberweisung
  • Paypal
  • MasterCard / VISA
  • Überweisung / Lastschrift (auf Rechnung)

Aus der Reihe Kreative Ideenbörse Ethik in der Sekundarstufe I

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Freizeit: Zwischen Nichtstun und Dauerstress"

Spinner_big
Spinner_big