Vom Werkzeug zur Maschine

P-17972

Vom Werkzeug zur Maschine

Film-DVD - Sachunterricht - Förderschule/Grundschule - Klasse 3-6

Typ:
Film-DVD
Verlag:
FWU
Gewicht:
180 g
Auflage:
(2018)
Fächer:
Sachunterricht
Klassen:
3-6
Schultyp:
Förderschule, Grundschule

Wir begleiten Gabriel bei seinen Experimenten und Recherchen zu Werkzeugen und Maschinen. Gabriel und sein Opa zeigen, was Werkzeuge sind, wie unser Alltag ohne sie aussehen würde und wie manche von ihnen zu Maschinen weiterentwickelt wurden. Animationen erklären dabei adressatengerecht die physikalischen Wirkmechanismen (Hebelkraft, Fliehkraft und Zahnrad/Getriebe) der vorgestellten Werkzeuge und Maschinen. Die Produktion animiert durch ihren hohen Aufforderungscharakter sowie Versuchen und Beispielen aus der Lebensrealität der Kinder, zum eigenständigen Forschen und Entdecken. Differenzierte Arbeitsblätter intendieren den Einsatz des Mediums auch in integrativen Schulformen.

Lernziele: Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards

Die Schülerinnen und Schüler
  • entdecken die Anwendung physikalischer Gesetzmäßigkeiten zur Arbeitserleichterung;
  • bauen einfache Modelle (hier: zu Hebel, Fliehkraft und Kettenantrieb);
  • lernen technische Errungenschaften als Grundlage unserer Kultur und Arbeitswelt kennen;
  • vollziehen die Entwicklung einfacher Werkzeuge hin zu Maschinen nach (am Beispiel Waschbrett);
  • erhalten Einblick in die Konsequenzen der technischen Veränderungen für den Arbeitsprozess, den einzelnen Menschen und die Gesellschaft;
  • untersuchen den Aufbau und die Funktion mechanischer Geräte und einfacher Maschinen aus der Alltagswelt und beschreiben deren Wirkungsweise;
  • konstruieren einen Hebel aus Alltagsgegenständen und führen damit Versuche durch;
  • verstehen, wie das Hebelprinzip funktioniert;
  • entdecken Hebel, Zahnräder und Getriebe in ihrem Alltag;
  • konstruieren ein Zahnradgetriebe und führen damit Versuche durch.

Produktionsmerkmale:

1 Film, 6 Sequenzen, 2 Menüs, 13 Bilder, 9 Arbeitsblätter PDF, 9 Arbeitsblätter Word, 13 Bilder, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur

Informationen:
  • Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
  • Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 3. bis 4. Klasse, Sonderpädagogische Förderung
  • Produktionsjahr: 2018 (2018)
  • FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
  • Öffentliche Vorführrechte: Ja
  • Sprache: Deutsch; Deutsche Untertitel
  • Laufzeit: 17 min f
Sachgebiete:
  • Grundschule – Sachkunde – Grunderfahrungen aus Naturwissenschaft und Technik

In den Warenkorb

€ 85,00 +Versand
Material-Nr.: P-17972

Zu diesem Material sind folgende 1 Zusatzmaterialien verfügbar:

Klicken Sie auf einen Titel, um die Beschreibung anzuzeigen.
Typ Nr Titel Seiten Preis
70568 Lehrerhandreichungen zu: Vom Werkzeug zur Maschine

Kostenlose Lehrerhandreichungen zu: Vom Werkzeug zur Maschine

Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards:

Die Schülerinnen und Schüler
  • entdecken die Anwendung physikalischer Gesetzmäßigkeiten zur Arbeitserleichterung;
  • bauen einfache Modelle (hier: zu Hebel, Fliehkraft und Kettenantrieb);
  • lernen technische Errungenschaften als Grundlage unserer Kultur und Arbeitswelt kennen;
  • vollziehen die Entwicklung einfacher Werkzeuge hin zu Maschinen nach (am Beispiel Waschbrett);
  • erhalten Einblick in die Konsequenzen der technischen Veränderungen für den Arbeitsprozess, den einzelnen Menschen und die Gesellschaft;
  • untersuchen den Aufbau und die Funktion mechanischer Geräte und einfacher Maschinen aus der Alltagswelt und beschreiben deren Wirkungsweise;
  • konstruieren einen Hebel aus Alltagsgegenständen und führen damit Versuche durch;
  • verstehen, wie das Hebelprinzip funktioniert;
  • entdecken Hebel, Zahnräder und Getriebe in ihrem Alltag;
  • konstruieren ein Zahnradgetriebe und führen damit Versuche durch.

Gabriels Fahrradkette ist abgesprungen. Er kann das Problem zwar erst mal nicht lösen, findet aber: „Viele Erfinder hatten auch ein Problem. Das heißt: Probleme machen erfinderisch!“

Der Film begleitet Gabriel bei seinen Experimenten und Recherchen zu Werkzeugen und Maschinen. Gabriel und sein Opa zeigen, was Werkzeuge sind, wie unser Alltag ohne sie aussehen würde und wie manche von ihnen zu Maschinen weiterentwickelt wurden. Animationen erklären dabei adressatengerecht die physikalischen Wirkmechanismen (Hebelkraft, Fliehkraft und Zahnrad / Getriebe) der vorgestellten Werkzeuge und Maschinen. Der Nachbar von Gabriel sammelt Waschmaschinen und ihre Vorgänger. Hier kann Gabriel ausprobieren, wie die Menschen früher gewaschen haben und erlebt, wie stark Maschinen die tägliche Arbeit erleichtern.

12 ab kostenlos

Empfehlungen zu "Vom Werkzeug zur Maschine"

Ähnliche Materialien: