Feedback
P-17903

Literaturepochen: Barock

Leben und Tod, 'Carpe diem' und 'Memento mori'

  • 20% Rabatt auf alle Filme - jetzt und nur bis zum 22.10.2017

Die deutsche Literatur des Barock steht im Zeichen der Gegensätze: Leben und Tod, ‘Carpe diem’ und ‘Memento mori’. Angesichts des Dreißigjährigen Kriegs ist die Todesangst allgegenwärtig, gleichzeitig entsteht daraus ein Hunger nach Leben und Genuss. Durch die Beschäftigung mit den gesellschaftlichen, historischen und kulturellen Gegebenheiten der Zeit sollen die Schülerinnen und Schüler die Literatur des Barock verstehen und epochentypische Merkmale einordnen können. Um diese Zeit schülernah zu vermitteln, ist die Produktion als Kultursendung aus dem Jahr 1668 gestaltet – ein Moderator führt durch die Sendung und berichtet ‘live’ aus dem Barock, die einzelnen Beiträge der Sendung beschäftigen sich mit verschiedenen Aspekten der Literaturepoche. Passende Arbeitsblätter zum Film und Bildergalerien zu barocken Motiven, literarischen Werken, Malerei und Architektur runden die Produktion ab.

Lernziele: Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards

Die Schülerinnen und Schüler
  • setzen sich mit einer literarischen Epoche und deren Merkmalen auseinander;
  • lernen den historischen Hintergrund der Literaturepoche Barock kennen;
  • begegnen dem Lebensgefühl des Barock und setzen es in Beziehung zu ihrer eigenen Lebenswelt;
  • erhalten einen Einblick in den Barock als Stilepoche in Musik, Malerei, Bildhauerei, Architektur und Mode;
  • analysieren Gedichte unter verschiedenen Aspekten;
  • lernen das Sonett und seine Merkmale als spezielle Gedichtform kennen;
  • beschäftigen sich mit Emblemen und Figurengedichten als weitere Lyrikformen des Barock;
  • setzen sich mit barocken Dramen und deren jeweiliger Thematik auseinander;
  • lernen das Werk ‘Der Abentheuerliche Simplicissimus Teutsch’ von Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen als Beispiel für einen barocken Roman kennen;
  • begegnen der Sprache des Barock und versuchen diese zu lesen;
  • identifizieren Hauptmotive, epochentypische Themen und Gestaltungsmittel und arbeiten diese an ausgewählten (literarischen) Texten heraus;
  • vergleichen Lyrik aus anderen Epochen mit der des Barock;
  • erkennen die geschichtliche Bedingtheit eines Werks und der Literatur im Allgemeinen;
  • entnehmen Informationen aus verschiedenen Quellen (Text, Bild, Film);
  • recherchieren Begrifflichkeiten und Themen im Zusammenhang mit der Literaturepoche;
  • erklären und strukturieren Sachverhalte, geben Informationen weiter und präsentieren Ergebnisse vor der Klasse;
  • verfassen verschiedene Texte unter Anwendung der erforderlichen Textsorte (Bildbeschreibung, Dramen-, Erzähltext-, Lyrikanalyse);
  • stellen Zusammenhänge zwischen der Literatur des Barock und ihrer Zeit her.
Produktionsmerkmale:
  • DVD-Teil: 1 Film, 7 Sequenzen, 2 Menüs, 14 Bilder
  • DVD-ROM-Teil: 11 Arbeitsblätter PDF, 11 Arbeitsblätter Word, 18 Bilder, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur
Informationen:
  • Medienart: Didaktisches FWU-Onlinemedium
  • Adressatenempfehlung: Allgemeinbildende Schule 8.-13. Klasse
  • Produktionsjahr: 2016 (2016)
  • FSK-/USK-Vermerk: Lehrprogramm
  • Öffentliche Vorführrechte: Ja
  • Dieses Medium ist GEMA-frei
  • Sprache: Deutsch
  • Laufzeit: 23 min f
Sachgebiete:
  • Deutsch – Literatur – Epik
  • Deutsch – Literatur – Dramatik
  • Deutsch – Literatur – Lyrik
  • Deutsch – Literatur – Literaturgeschichte – 16. – 18. Jahrhundert
Typ:
Film-DVD
Verlag:
FWU
Gewicht:
180 g
Auflage:
(2016)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
8-13
Schultyp:
Realschule, Gymnasium

Kaufen

Bitte klicken Sie auf ein Medium, um es in den Warenkorb zu legen.
€ 68,00 +Versand
statt  € 85,00
(inkl. 20 % Rabatt)
(Nr. P-17903)

Neu hier?

Bezahlmöglichkeiten

  • Sofortüberweisung
  • Paypal
  • MasterCard / VISA
  • Überweisung / Lastschrift (auf Rechnung)

Zu diesem Material sind folgende 1 Zusatzmaterialien verfügbar:

Klicken Sie auf einen Titel, um die Beschreibung anzuzeigen.
Typ Nr Titel Seiten Preis
69060 Lehrerhandreichungen zu: "Literaturepochen Barock"

Kostenlose Lehrerhandreichungen mit didaktischen Hinweisen zum Unterrichtsfilm Literaturepochen: Barock

Der Film kann den Schülerinnen und Schülern in seiner gesamten Länge, aber auch in Sequenzen gezeigt werden. Diese Themenkapitel können sukzessive oder auch unabhängig voneinander erarbeitet werden, je nach Vertiefung bzw. Schwerpunktsetzung. Um jedoch einen Gesamtüberblick über die Literaturepoche Barock zu gewinnen, empfiehlt es sich, den Film zunächst in seiner ganzen Länge zu zeigen und dann vertiefend auf einzelne Sequenzen einzugehen.

Filminhalt: BarockZeit (Film 23 min)

Der Film ist als Kultursendung „BarockZeit“ konzipiert, die mitten in die Literaturepoche Barock in das Jahr 1668 verortet werden kann. Ein Moderator führt durch die Sendung und berichtet sozusagen „live“ aus dieser Zeit. Seine Moderationen und die Beiträge der Kultursendung vermitteln den Schülerinnen und Schülern die historisch-kulturellen Hintergründe, die Literatur und epochentypischen Merkmale. Die Sensation am Anfang der Sendung ist die Neuerscheinung des Romans „Der Abentheuerliche Simplicissimus Teutsch“. Nach einem kurzen Einblick, wie der Dreißigjährige Krieg und die folgenden Entwicklungen das Lebensgefühl der Menschen beeinflussen, wird am Beispiel der Architektur die Stilepoche Barock veranschaulicht. Anschließend werden das barocke Theater und die u. a. dort gezeigten Märtyrer­ dramen ins Zentrum gerückt. In einem „Live­Interview“ mit einem Literaturkri-tiker wird Martin Opitz‘ „Buch von der Deutschen Poeterey“ diskutiert. Im weiteren Verlauf der Sendung liegt der Schwerpunkt auf der Barocklyrik, indem das Sonett und seine äußere Form, die zentralen Motive „Memento mori“, „Va-nitas“ und „Carpe diem“ und das Figu-rengedicht an Beispielen thematisiert werden. Die Verabschiedung des Moderators gibt schließlich einen kurzen Ausblick, inwiefern die Barocklyrik für die zukünftigen Literaturepochen relevant sein wird.

12 ab kostenlos

Empfehlungen zu "Literaturepochen: Barock"

Spinner_big
Spinner_big