Christenbriefe und die Acta Scillitanorum

Christen als Märtyrer

Blick ins Material

Christenbriefe und die Acta Scillitanorum

Christen als Märtyrer

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
39 Seiten (0,6 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2022)
Fächer:
Latein
Klassen:
9-10
Schultyp:
Gymnasium

Mehrfach bot der Statthalter Saturninus den Christen aus Scilli an zu widerrufen. Er konnte nicht verstehen, warum die so „einfache“ Frömmigkeit der römischen Religion – nämlich Beten und Opfern – für die Christen so schwierig zu erfüllen war. Die Angeklagten blieben standhaft und gingen als Märtyrer in die Geschichte ein.

In dieser Unterrichtsreihe erarbeiten die Schülerinnen und Schüler Glaubensgrundlagen der Urkirche, sie lernen die berühmten Christenbriefe zwischen Plinius und Kaiser Trajan kennen und übersetzen schließlich mit den Acta Scillitanorum den ältesten erhaltenen christlichen Text in lateinischer Sprache.

Inhalt:
  • Fachliche Hinweise
  • Methodisch-didaktische Hinweise
  • Primär- und Sekundärliteratur
  • Grundlagen des Handelns der frühen Christen
  • Wie soll man die Christen behandeln? (Plin. ep. X,96)
  • Die Antwort des Kaisers (Plin. ep. X,97)
  • Die Acta Scillitanorum
  • Die Acta Scillitanorum – Arbeitsschritte
  • Lösungsvorschläge und Übersetzungen

In den Warenkorb

€ 12,95
Material-Nr.: 80792

Empfehlungen zu "Christenbriefe und die Acta Scillitanorum"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon