Wozu Lyrik?

Was man bei einer Gedichtanalyse fürs Leben lernen kann

Blick ins Material

Wozu Lyrik?

Was man bei einer Gedichtanalyse fürs Leben lernen kann

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
43 Seiten (0,7 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2022)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
8-10
Schultyp:
Realschule, Hauptschule

Gedicht oder Steuererklärung? – anders gefragt: Soll man in der Schule lieber Schönes oder Nützliches lernen? Ihre Schülerinnen und Schüler setzen sich in dieser Einheit kritisch mit dem Wert sowie der Alltagstauglichkeit von Lyrik auseinander und diskutieren, welche Aufgaben Gedichte heute noch erfüllen können. Dabei erkennen sie die Funktion und Wirkung von „verdichteter“ Sprache und reflektieren, welchen Wert Poesie in ihrem Leben einnimmt.

Inhaltsverzeichnis:
  • Vorbemerkungen
  • M1: Was soll ich in der Schule lernen? – Ein Interview
  • M2: Lieber Steuern statt Gedichte? – Nainas Tweet
  • M3: Nützliches lernen – Pro und contra
  • M4: Antwort auf Nainas Tweet: Kersten Flenters Gedicht
  • M5: Ausführlich oder knapp? – Wann Sprache sich kurz fasst
  • M6: Nutzlose Poesie? – Eine knifflige Frage beantworten
  • M7: Macht Geld glücklich? – Vergleiche mit anderen Texten
  • Lösungen
Die Schülerinnen und Schüler:
  • hinterfragen ihre Motivation, in der Schule etwas lernen zu wollen oder zu müssen,
  • reflektieren und diskutieren, welche schulischen Inhalte ihnen wichtig sind,
  • analysieren sorgfältig ein Gedicht (Inhalt, Sprache),
  • setzen sich kreativ mit dem Gedicht auseinander,
  • erkennen die Funktion und Wirkung „verdichteter“ Sprache,
  • reflektieren, welchen Wert Poesie in ihrem Leben einnimmt,
  • vergleichen die im Gedicht enthaltene Kritik mit der, die in anderen Textsorten hervorgebracht wurde.

In den Warenkorb

€ 13,95
Material-Nr.: 80572

Empfehlungen zu "Wozu Lyrik?"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon