Wirtschaftsförderung in einer globalisierten Welt

Brauchen wir ein Ministerium für Entwicklungshilfe?

Blick ins Material

Wirtschaftsförderung in einer globalisierten Welt

Brauchen wir ein Ministerium für Entwicklungshilfe?

  • Achtung! 25% Rabatt auf Titel von RAABE! Nur für kurze Zeit!
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
36 Seiten (15,8 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2017)
Fächer:
Sowi/Politik
Klassen:
9-13
Schultyp:
Gymnasium

“Entwicklungshilfe macht abhängig” – “Durch Entwicklungshilfe zeigen wir, dass wir Verantwortung tragen und bekämpfen Fluchtursachen.” Zwischen diesen beiden Polen bewegt sich seit Langem die Diskussion um den Nutzen von Entwicklungspolitik. Die Schülerinnen und Schüler wägen das Für und Wider der Zusammenarbeit ab und lernen dabei auch die Perspektive der Empfängerländer kennen.

Inhalte und Kompetenzen:

  • Themen: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ); Akteure in der deutschen Entwicklungspolitik; Effizienz der Entwicklungshilfe; Perspektive der Empfänger; Entwicklungshilfe in der Kritik; aktuelle Entwicklungspolitik angesichts der Flüchtlingsbewegungen
  • Ziele: Die Schülerinnen und Schüler wissen, wie und von wem die deutsche Entwicklungspolitik gestaltet wird. Sie reflektieren kritisch die Wirksamkeit von Entwicklungshilfe anhand von Äußerungen, Statistiken und Karikaturen. Sie setzen sich mit den Folgen gegenwärtiger Entwicklungspolitik auseinander.
  • Klassenstufe: ab Klasse 9
  • Zeitbedarf: 10 Unterrichtsstunden + LEK

In den Warenkorb

€ 16,46
statt  € 21,95
(inkl. 25 % Rabatt)
Material-Nr.: 80292

Empfehlungen zu "Wirtschaftsförderung in einer globalisierten Welt"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon