Der Vietnamkrieg und seine Vorgeschichte

Das "Land im Süden" im Kalten Krieg

Blick ins Material

Der Vietnamkrieg und seine Vorgeschichte

Das "Land im Süden" im Kalten Krieg

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
63 Seiten (2,9 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2022)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Vietnam und ganz Indochina wurden im 19. Jahrhundert Kolonie einer europäischen Großmacht. Im und nach dem Zweiten Weltkrieg besetzten Japan und China Indochina, um es auszubeuten. Auch aufgrund seiner geopolitischen Lage wurde Vietnam zum Schauplatz von Stellvertreterkriegen während des Kalten Krieges. Frankreich verlor 1954 sein Kolonialreich gegen eine unterschätzte „Bauernarmee“. Die USA unterlagen in Vietnam einer „viertklassigen Macht“, mit weitreichenden innenpolitischen Folgen. Heute, fast 50 Jahre später, vergleichen viele – zu Recht oder zu Unrecht – den Rückzug der USA aus Afghanistan mit dem Desaster in Vietnam.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 11/12/13
  • Dauer: 9 Unterrichtsstunden + 1 Stunde Lernerfolgskontrolle
  • Kompetenzen: Quellen analysieren und historisch einbetten; monokausale und eindimensionale Argumentationen erkennen; Kontroversen reflektieren; Mythen und Fakten differenzieren; Medien nutzen
  • Thematische Bereiche: Dekolonisation; Erster/Zweiter Indochinakrieg; Kalter Krieg; OstWest-Konflikt; europäisch-amerikanisches Sendungsbewusstsein; Nationalismus; Kommunismus; Entmenschlichung des Gegners
  • Medien: Sachtexte, Romane, Feldpostbriefe, Lieder, Flyer, Filme, Briefmarken, Vietnam War Wallpapers

In den Warenkorb

€ 26,95
Material-Nr.: 80194

Empfehlungen zu "Der Vietnamkrieg und seine Vorgeschichte"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon