Dadaismus

Literarische Strömungen

Blick ins Material

Dadaismus

Literarische Strömungen

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
45 Seiten (1,0 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Geist, Alexander
Auflage:
1 (2022)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
11-12
Schultyp:
Gymnasium
Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:
  • Die Schülerinnen und Schüler lernen mit dem Dadaismus eine der literarischen Strömungen zu Beginn des 20. Jh. kennen und
  • erarbeiten sich die programmatischen und poetologischen Grundzüge des Dadaismus.
  • Dabei analysieren sie sowohl literarische als auch pragmatische Texte.
  • Außerdem sollen sie kreativ werden und im Stil des Dadaismus dichten
  • Dauer: ca. 7 Stunden

Die Unterrichtseinheit widmet sich der literarischen Strömung des Dadaismus. Der Dadaismus hat die Entwicklung der Kunst bis heute tief beeinflusst, ohne dass die meisten den Ursprung kennen: Das gilt für die Montagetechniken in der bildenden Kunst, Konkrete Poesie und Lautgedichte, die Neue Deutsche Welle und diverse Kunstschaffende der Gegenwart (von „Studio Braun“ über Helge Schneider oder die Band „Freundeskreis“ bis zum schwedischen DJ-Duo „Dada Life“) knüpfen ebenfalls am Dadaismus an.

Unabhängig von seiner langfristigen Wirksamkeit im Stillen ist er eine sehr interessante Erscheinung: Denn auch er ist eine Antwort auf die tiefgreifende Sinnkrise zu Beginn des 20. Jahrhunderts, in der Zeit des Ersten Weltkriegs und unmittelbar danach. Und die Flucht ins Komödiantische, Comedyhafte, Groteske – die findet man in heutigen Krisenzeiten genauso.

Die Unterrichtseinheit umfasst, um den Dadaisten gerecht zu werden, nicht nur analytische Abschnitte, sondern auch kreative und ihre Durchführung stellt eine für die Schüler/-innen zweifelsohne erheiternde Abwechslung dar.

In den Warenkorb

€ 12,50
Material-Nr.: 80191

Empfehlungen zu "Dadaismus"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon