Führerschein: Umweltschutz - 1./2. Klasse

Vergeben Sie die Lizenz für den aktiven Schutz der Umwelt!

Blick ins Material

Führerschein: Umweltschutz - 1./2. Klasse

Vergeben Sie die Lizenz für den aktiven Schutz der Umwelt!

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
39 Seiten (7,8 MB)
Verlag:
Persen
Autor:
Jebautzke, Kirstin
Auflage:
1 (2022)
Fächer:
Sachunterricht
Klassen:
1-2
Schultyp:
Grundschule

Der Gedanke, dass das Thema Umweltschutz zu abstrakt für Kinder in der ersten und zweiten Klasse sein könnte oder gar uninteressant, ist spätestens mit den Auftritten von Greta Thunberg vor dem schwedischen Parlament und den sich anschließenden weltweiten Demonstrationen „Fridays for Future“ vom Tisch. Auch Schülerinnen und Schüler dieser Altersgruppe stellen in diesem Bereich viele Fragen und suchen nach Antworten. Muss man Müll wirklich trennen? Kann ich allein überhaupt etwas für den Umweltschutz tun? Warum wird es auf der Erde immer wärmer? Und was versteht man unter dem Treibhauseffekt?

Ist der Mensch an allem schuld – und damit auch ich? Wie kann ich mein Verhalten ändern, um die Umwelt zu schützen? Worauf muss ich achten?

Das alles sind Fragen, denen die Kinder im Rahmen ihrer Arbeit, einen Führerschein im Bereich Umweltschutz zu erwerben, auf den Grund gehen.

Das grundlegende Wissen zum Thema Umweltschutz wird im Unterricht vermittelt – zunächst in der Theorie, aber immer wieder auch in der Praxis. Unterrichtsgänge zur Müllabfuhr sind hier ebenso empfehlenswert wie das Durchführen von Versuchen, z.B. zum Treibhauseffekt oder kleinen Projekten, z.B. zum Thema Mülltrennung.

Den vorliegenden Umweltschutz-Führerschein erwerben die Schülerinnen und Schüler, nachdem sie eine Prüfung abgelegt und diese erfolgreich bestanden haben.

Den Führerschein kann jedes Kind in Bronze, Silber und Gold erlangen. Jeder Teilbereich hat einen eigenen Schwerpunkt (Bronze: Umgang mit Müll; Silber: Umweltbewusstsein; Gold: Wetter – Klima – Umweltschutz) und kann jeweils eigenständig genutzt werden.

In der Gesamtschau bauen die Inhalte teilweise auch spiralcurricular aufeinander auf.

Mithilfe von Grafiken, Fotos, Lesetexten und Ausmalbildern beschäftigen sich die Kinder immer wieder auch handlungsorientiert mit den verschiedenen Aspekten des Umweltschutzes.

Damit erhalten sie erste Grundlagen zum Thema.

Wichtig bei der Beschäftigung mit den verschiedenen Inhalten ist auch der Austausch mit anderen. Deshalb werden bei vielen Aufgaben Gespräche mit einem Partnerkind angeregt, um das Gelernte dadurch nachhaltig zu festigen.

Grundsätzlich können alle Arbeitsblätter von den Kindern selbstständig bearbeitet werden. Nicht alle Kinder müssen jedes Blatt zur gleichen Zeit bearbeiten und mithilfe der Bronze-Silber-Gold-Abstufung ist auch ein differenziertes Arbeiten mit den Seiten möglich.

Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Die Natur kennt keinen Müll
  • Aus dem Leben einer Glasflasche
  • Recycling
  • Wasser ist kostbar
  • Ohne Energie geht es nicht
  • Ein Versuch zum Treibhauseffekt

In den Warenkorb

€ 15,99
Material-Nr.: 80181

Empfehlungen zu "Führerschein: Umweltschutz - 1./2. Klasse"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon