Verbraucherschutz online - AGB und Fernabsatzverträge

Jugendliche als Verbraucher

Blick ins Material

Verbraucherschutz online - AGB und Fernabsatzverträge

Jugendliche als Verbraucher

Typ:
Unterrichtseinheit
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2022)
Fächer:
Sowi/Politik
Klassen:
10-12
Schultyp:
Gymnasium

Da Jugendliche häufig im Internet Bestellungen vornehmen und auch mit AGB in Berührung kommen, haben die Themen „Verbraucherschutz“, „AGB“ und „Fernabsatzvertrag“ eine hohe Gegenwartsbedeutung und sind dementsprechend interessant für sie. Den Kern der Unterrichtseinheit bilden zwei arbeitsteilige Gruppenarbeiten. Die Jugendlichen verstehen, worum es sich bei AGB handelt, und beurteilen die Wirksamkeit von Klauseln. Außerdem lernen sie die wichtigsten Regelungen bei Fernabsatzverträgen kennen und lösen einfache und komplexere Rechtsfälle.

Die Unterrichtssequenz umfasst ca. vier Unterrichtsstunden. Sie gliedert sich in die beiden Themenschwerpunkte „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ und „Fernabsatzverträge“. Material 8 kann als Lernerfolgskontrolle dienen.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: ab Klasse 10
  • Dauer: ca. 4–5 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Erklären wichtiger gesetzlicher Regelungen bei AGB und Fernabsatzverträgen, Beurteilen der rechtlichen Wirksamkeit von Klauseln in AGB und Fernabsatzverträgen, Lösen von Rechtsfällen, Verständnis, Auswertung und Anwendung von Gesetzestexten
  • Thematische Bereiche: Wirtschaftsrecht, Verbraucherschutz, AGB, Fernabsatzverträge
  • Medien: Arbeitsblätter, Bilder, Gesetzestexte, Schaubilder, Texte, Internet

In den Warenkorb

€ 14,95
Material-Nr.: 80150

Empfehlungen zu "Verbraucherschutz online - AGB und Fernabsatzverträge"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon