Interkulturelle Konfliktkompetenz in der Migrationsgesellschaft

Modelle und Methoden für die Praxis

Blick ins Material

Interkulturelle Konfliktkompetenz in der Migrationsgesellschaft

Modelle und Methoden für die Praxis

Typ:
Ratgeber
Umfang:
211 Seiten (4,4 MB)
Verlag:
Vandenhoeck & Ruprecht
Autor:
Saf, Sarah
Auflage:
1 (2022)
Fächer:
Ethik
Klassen:
9-13
Schultyp:
Gymnasium

Konflikte sind Bestandteil jeden Alltags. Welchen Einfluss üben Narrative und Machtasymmetrien – neben diversen kulturellen Prägungen sowie mehrheimischen Identitäten – aus? Und wie kann Konflikten konstruktiv begegnet werden?

Migrationsgesellschaften bieten Chancen zur Weiterentwicklung. Daneben bergen Themen wie Anerkennung, Chancengleichheit und Machtasymmetrien Konfliktpotenzial. Auch unterschiedliche Sozialisationserfahrungen sowie Wert- und Normvorstellungen können zu Irritationen und Konflikten führen. Um diesen konstruktiv zu begegnen, braucht es die Bereitschaft, Narrative zu hinterfragen, postmigrantische Perspektiven zuzulassen und divergente Prägungen kennenzulernen – kurz: Interkulturelle Konfliktkompetenzen.

Dieses praxisnahe Lern- und Arbeitsbuch bietet Handlungsimpulse aus postmigrantischer Perspektive an und vermittelt erprobte Methoden aus der Konfliktanalyse und -bewältigung – für Leserinnen und Leser mit und ohne Migrationsbiografie.

In den Warenkorb

€ 28,00
Material-Nr.: 80071

Empfehlungen zu "Interkulturelle Konfliktkompetenz in der Migrationsgesellschaft"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon