Erich Kästner: "Emil und die Detektive"

Den Roman mittels verschiedener Textsorten erarbeiten

Blick ins Material

Erich Kästner: "Emil und die Detektive"

Den Roman mittels verschiedener Textsorten erarbeiten

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
35 Seiten (1,6 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2022)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
5-6
Schultyp:
Gymnasium

Emil Tischbein soll nach Berlin reisen, dort seine Großmutter besuchen und ihr Geld von seiner Mutter bringen. Doch schon bei der Anreise mit dem Zug muss Emil feststellen, dass ihm das Geld gestohlen wurde. Was also tun? Auch heute ist Erich Kästners Roman noch populär, was die Angebote in Buchhandlungen und im Internet wie auch eine moderne Verfilmung belegen. Als Schullektüre bietet sich „Emil und die Detektive“ ebenfalls an, besonders für einen schülerzentrierten, produktionsorientierten Deutschunterricht, welcher verschiedene Textsorten ins Zentrum der Bearbeitung stellt. Zudem lernen die Schülerinnen und Schüler vieles über das Leben in den 20er Jahren in Deutschland und dieses mit ihrer heutigen Situation zu vergleichen. Begeben Sie sich mit Ihren Lernenden und Emil in sein Abenteuer im Berlin vor nahezu hundert Jahren!

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 5/6
  • Dauer: 12 Unterrichtsstunden + LEK
  • Inhalt: Jugendroman, kreatives Schreiben, Textsorten
  • Kompetenzen:
    • 1. Leseverstehen: Lektüre einer Ganzschrift;
    • 2. Schreiben: kreative Texte schreiben und verschiedene Textsorten kennenlernen
  • Materialien: Bilder, Infokästen, Videolinks, LearningApps

In den Warenkorb

€ 16,45
Material-Nr.: 79840

Empfehlungen zu "Erich Kästner: "Emil und die Detektive""

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon