Jugend im Nationalsozialismus

Zwischen Anpassung und Widerstand

Blick ins Material

Jugend im Nationalsozialismus

Zwischen Anpassung und Widerstand

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
45 Seiten (1,8 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2022)
Fächer:
Pädagogik, Geschichte, Sowi/Politik
Klassen:
10-13
Schultyp:
Gymnasium

Wie sah die Lebenswelt von Mädchen und Jungen in der Zeit des Nationalsozialismus aus? Diese Einheit widmet sich den Handlungsoptionen von Jugendlichen im Dritten Reich – darunter solche, die sich in der Hitlerjugend bzw. im Bund Deutscher Mädel engagierten, Jugendliche im Widerstand und jüdische Jugendliche mit ihren Erfahrungen der Ausgrenzung und Verfolgung. Die Lernenden erarbeiten sich die nationalsozialistische Erziehung und deren Auswirkungen.

KOMPETENZPROFIL:
  • Jahrgangsstufe: 11–13
  • Kompetenzen: Fachtermini definieren, Theorien beurteilen, ein begründetes Urteil fällen, Informationen recherchieren
  • Thematische Bereiche: NS-Ideologie, NS-Widerstand, Hitlerjugend (HJ), Bund Deutscher Mädel (BDM), Weiße Rose, Edelweißpiraten, Hachschara
  • Methoden: Text- und Bildanalyse, Präsentation, Schaubild- und Plakaterstellung, Diskussion
  • Medien: Quellentexte, Bilder, Zeitzeugenberichte
  • Fachübergreifend: Geschichte, Politik

In den Warenkorb

€ 19,75
Material-Nr.: 79786

Empfehlungen zu "Jugend im Nationalsozialismus"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon