Vormärz und Revolution 1815 bis 1848

Forderungen nach Einheit und Freiheit

Blick ins Material

Vormärz und Revolution 1815 bis 1848

Forderungen nach Einheit und Freiheit

  • Achtung! 25% Rabatt auf Titel von RAABE! Nur für kurze Zeit!
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
27 Seiten (3,1 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2022)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
7-8
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Nach dem Sieg über Napoleon forderten die Deutschen einen Nationalstaat sowie demokratische und liberale Rechte. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten, wie sich die Revolution im Vormärz entwickelte, welche Machtkonstellationen es gab und warum sie letztendlich scheiterte. Sie verstehen, warum trotz des Scheiterns der Revolution die Epoche des Vormärz so wichtig für die deutsche Geschichte ist.

Diese Unterrichtsreihe schließt sich historisch und chronologisch an das Scheitern von Napoleons Herrschaft an. Die Ergebnisse des Wiener Kongresses können schon behandelt worden sein, werden jedoch auch zu Beginn der Unterrichtseinheit thematisiert.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 7/8
  • Dauer: 10 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen: Ergebnisse des Wiener Kongresses kennen; Merkmale des Deutschen Bundes und des Deutschen Zollvereins erarbeiten; sich mit den Freiheitsbewegungen im Vormärz auseinandersetzen; die Karlsbader Beschlüsse einordnen; Ablauf der Revolution 1848 kennen; Beschlüsse der Frankfurter Nationalversammlung verstehen; Scheitern der Revolution erklären
  • Thematische Bereiche: Deutscher Bund, Deutscher Zollverein, Wartburgfest, Hambacher Fest, Karlsbader Beschlüsse, Barrikadenkämpfe 1848, Frankfurter Nationalversammlung, Revolutionsscheitern
  • Medien: Texte, Karten, Bilder, Karikaturen

In den Warenkorb

€ 11,51
statt  € 15,35
(inkl. 25 % Rabatt)
Material-Nr.: 79686

Empfehlungen zu "Vormärz und Revolution 1815 bis 1848"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon