Auch nach einer Trennung: Eltern bleiben Eltern

Familie und andere Lebensgemeinschaften

Blick ins Material

Auch nach einer Trennung: Eltern bleiben Eltern

Familie und andere Lebensgemeinschaften

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
21 Seiten (2,1 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Maiwald, Kristina
Auflage:
1 (2022)
Fächer:
Ethik, Religion
Klassen:
5-10
Schultyp:
Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Jede dritte Ehe in Deutschland wird geschieden, bei jeder zweiten gibt es minderjährige Kinder. Hinzu kommen Kinder, deren unverheiratete Eltern sich trennen oder keine Beziehung hatten. Dies sind emotional belastende Zeiten, die Entscheidungen zur Folge haben: Bei wem sollen die Kinder leben? Wie oft gibt es Kontakt mit dem Elternteil, bei dem sie nicht leben? Welche Rechte, aber auch welche Pflichten haben Elternteile?

In dem Unterrichtsmaterial “Auch nach einer Trennung: Eltern bleiben Eltern” aus dem Fachbereich Ethik wird diesen Fragen nachgegangen. Es gilt kritisch zu reflektieren, wie das Leben für Kinder getrennter Eltern sein sollte, könnte und auch müsste. Denn: Das Wohl des Kindes sollte stets maßgeblich sein. Ob dies eher durch das „Residenzmodell“ oder das „Nest- oder Wechselmodell“ gefördert wird, kann die Forschung derzeit nicht beantworten. Sie kann aber den Rat geben, Kinder in Entscheidungen miteinzubeziehen und festhalten: Eltern sollen Eltern bleiben, auch nach Trennungen.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:

Die Schülerinnen und Schüler sollen
  • sich darüber bewusst werden, dass Familie heute in ganz verschiedenen Formen vorkommt und dass vor allem durch Scheidung und Trennung Themen wie Sorgerecht und Sorgepflicht, Kindeswohl, Betreuungsmodelle, Umgang … in den Fokus geraten (und eine große Kooperations- und Kommunikationsbereitschaft der Elternteile erfordern, um gemeinsam verantwortungsvoll getrennt zu erziehen),
  • sich in die Situation von Kindern und Eltern bei Trennungsentscheidungen hineinversetzen und deren mögliche Ängste, Sorgen, Wünsche, Hoffnungen … herausarbeiten und reflektieren,
  • nachvollziehen, dass mit Trennungen die Frage nach dem Betreuungsmodell sowie Kontakt / Umgang aufgeworfen wird und mögliche Einflussfaktoren darauf reflektieren,
  • sich sowohl mit verschiedenen Betreuungsmodellen als auch Rechten / Pflichten zum Umgang / Kontakt auseinandersetzen und mit Blick auf das Kindeswohl kritisch reflektieren,
  • sich darüber klar werden, dass es nicht die eine richtige Möglichkeit gibt, wenn Kinder nicht in Kernfamilien aufwachsen, sondern viele; wichtig ist, dass das Kind das Gefühl hat, dass das oder die Elternteil/e für das Kind da sind (auch nach Trennungen), sowie
  • darin bestärkt werden, ihre Bedürfnisse zu spüren, auszudrücken und sich Rat und Unterstützung zu holen, wenn sie sich nicht wohlfühlen (in ihrer jeweiligen familiären Situation).

In den Warenkorb

€ 9,50
Material-Nr.: 79652

Empfehlungen zu "Auch nach einer Trennung: Eltern bleiben Eltern"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon