Über den Umgang des Menschen mit dem Tod

Alter - Sterben - Tod

Blick ins Material

Über den Umgang des Menschen mit dem Tod

Alter - Sterben - Tod

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
39 Seiten (2,0 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Kunz, Christoph
Auflage:
1 (2022)
Fächer:
Ethik, Religion
Klassen:
5-10
Schultyp:
Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Auf die Frage, wie man sterben will, antworten wohl die meisten Menschen: schnell und am liebsten zu Hause. Das war nicht immer so – die Einstellungen zu Tod und Sterben haben sich verändert. In dem Unterrichtsmaterial „Wo der Tod auf uns wartet, ist unbestimmt; wir wollen überall auf ihn gefasst sein“ (Montaigne) – Über den Umgang des Menschen mit dem Tod aus dem Fachbereich Ethik geht es um Einstellungen zu Tod und Sterben in der Geschichte der Menschen. Seinen Ausgang nimmt das Unterrichtsmaterial von dem kritischen Befund des Philosophen Bernd N. Schumacher: „Der zeitgenössische Mensch hat sich, um eines glücklichen Lebens willen, darauf eingerichtet, nicht an den Tod und insbesondere nicht an den eigenen Tod zu denken, ihn gewissermaßen einfach totzuschweigen.“

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:

Die Schülerinnen und Schüler sollen
  • den Tod als existenzielle Erfahrung des Menschen verstehen,
  • verschiedene Einstellungen des Menschen zu Sterben und Tod im Lauf der Geschichte kennenlernen,
  • Aussagen wichtiger Philosophen seit Platon zu Sterben und Tod analysieren und prüfen.

In den Warenkorb

€ 12,50
Material-Nr.: 79650

Empfehlungen zu "Über den Umgang des Menschen mit dem Tod"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon