Phosphat - Düngung und Überdüngung

Chemie bestimmt unser Leben

Blick ins Material

Phosphat - Düngung und Überdüngung

Chemie bestimmt unser Leben

Typ:
Unterrichtseinheit
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2022)
Fächer:
Chemie
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Ursache für Badeverbote an Seen und Stränden an heißen Sommertagen ist oft das großflächige Auftreten von Blaualgen. Das Algenwachstum wird durch die starke Sonneneinstrahlung begünstigt und vor allem durch die Nährstoffe Phosphat und Nitrat in hohen Konzentrationen. Phosphate und Nitrate sind grundsätzlich wichtige und notwendige Nährstoffe für Pflanzen und werden in der Landwirtschaft als mineralischer Dünger im großen Umfang eingesetzt. Mit dem Ausbau der chemischen Abwasserklärung soll die Phosphat-Belastung der Gewässer eingedämmt werden. Die natürlichen Ressourcen an Phosphat, die ohnehin in den nächsten Jahrzehnten zur Neige gehen, werden so geschützt.

KOMPETENZPROFIL:
  • Klassenstufe: 11/12 (G8), 11–13 (G9)
  • Dauer: 7 Unterrichtsstunden
  • Kompetenzen:
    • 1. Naturwissenschaftliche Gesetzmäßigkeiten und Theorien fachspezifisch beschreiben, erarbeiten und anwenden.
    • 2. Experimente nach Anleitungen durchführen, auswerten und beschreiben.
    • 3. Sachverhalte im naturwissenschaftlichen Kontext bewerten.
    • 4. Einsatz und Wirkung von Stoffen in der alltäglichen Anwendung reflektieren und beurteilen.
  • Thematische Bereiche: Salze von Sauerstoffsäuren und deren Löslichkeit, Redoxreaktionen, Säure-Base-Reaktionen, Gasgesetze, Kohlenstoffverbindungen, Analyse, Umweltchemie, Wertstoff-Rückgewinnung

In den Warenkorb

€ 13,15
Material-Nr.: 79296

Empfehlungen zu "Phosphat - Düngung und Überdüngung"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon