Basketball: Erst spielen, dann üben

Ein spielerischer und erfahrungsorientierter Einstieg in das Basketballspiel

Blick ins Material

Basketball: Erst spielen, dann üben

Ein spielerischer und erfahrungsorientierter Einstieg in das Basketballspiel

  • Achtung! 25% Rabatt auf Titel von RAABE! Nur für kurze Zeit!
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
29 Seiten (6,7 MB)
Verlag:
RAABE
Fächer:
Sport
Klassen:
7-12
Schultyp:
Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Dieses Unterrichtseinheit zu Basketball behandelt die wesentlichen angriffstaktischen Maßnahmen sowie die grundlegenden Techniken des Spiels.

Die gängige taktische Maßnahme des Blocks sowie ein detaillierter Einblick in defensive Strategien des Spiels werden nicht berücksichtigt, da zum einen zu anspruchsvolle taktische Maßnahmen den Spielfluss bei Anfängern stören, und zum anderen ein deutlicher Fokus auf den Angriff und somit auf die Erfolgserlebnisse der Schüler gelegt wird.

Sollten während der Einheit Fragen zur Verteidigung aufkommen, ist ein kurzer Verweis auf die Manndeckung ausreichend, sodass jeder Schüler einen festen Gegenspieler hat, gegen den er verteidigt. Von einer Zonenverteidigung ist im Anfängerbereich generell abzuraten. Ein Wiedereinstieg mit Fortgeschrittenen in das Sportspiel Basketball durch eine ähnliche Methodik mit veränderter Schwerpunktsetzung in Technik und Taktik ist jedoch gewinnbringend.

Der Einstieg in die Einheit erfolgt durch ein gemeinschaftliches Entwickeln des Spiels: Im ersten Schritt werden notwendige Regeln für das gemeinsame Spiel vereinbart und in einem zweiten Schritt werden die Herausforderungen des Basketballspiels analysiert.

Daran anschließend können die Inhalte der zweiten bis vierten Stunden variabel gehandhabt werden, je nach Interesse und Bedarf der Gruppe. Das große Sportspiel Basketball wird dabei in alle Stunden einbezogen und die Regeln dabei stetig weiterentwickelt. Dadurch, dass die Teilnehmer die Regeln selbst bestimmen, liegen deren Einhaltung sowie Schiedsrichtertätigkeiten von Beginn an in ihrer Verantwortung.

In der letzten Stunde wird das Spielverständnis durch die Anwendung der bekannten Maßnahmen sowie die Entwicklung eigener Spielzüge im 3 gegen 3 auf besondere Weise gefördert. Trotz der Zielsetzung, innerhalb der Einheit eine Annäherung an das regelkonforme Basketballspiel im 5 gegen 5 zu erreichen, werden während der Einheit im Wesentlichen Spielphasen mit kleineren Teams angestrebt. Es empfiehlt sich, die Taktiken zum 5 gegen 5 im Anschluss an diese fünf Doppelstunden zu erweitern.

Die Vorgehensweise in dieser Unterrichtseinheit orientiert sich sowohl an aktuellen Ansätzen der Sportspielvermittlung als auch an den Grundlagen des erziehenden Sportunterrichts, d. h. den Schülern wird in erheblichem Umfang Mitgestaltungs- und Mitbestimmungsrecht eingeräumt.

Kompetenzen:
  • Zeit: 5 Doppelstunden (5×80 Minuten)
  • Niveau: Einführung, Klassen 7–12
  • Ort: Sporthalle
  • Ziele: Dribbling, Pässe, Give and Go, Cuts, Positionswurf, Korbleger, Aufstellung im 5 : 5
  • Kompetenzen: Erweiterung der sportspielspezifischen Spielfähigkeit, Reflexion und Gestaltung von Spielprozessen, Anwendung sportspielspezifischer Techniken, Übernahme von Verantwortung als Schiedsrichter
  • Vorkenntnisse: Die Einheit ist geeignet für Lerngruppen, die Vorerfahrungen in Ballspielen aufweisen, die aber nicht basketballspezifisch sein müssen.

In den Warenkorb

€ 13,98
statt  € 18,64
(inkl. 25 % Rabatt)
Material-Nr.: 78776

Empfehlungen zu "Basketball: Erst spielen, dann üben"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon