Chemie: Weißes Pulver: Identifikation von Zuckern in einem kriminalistischen Kontext

Chemische Analytik

Blick ins Material

Chemie: Weißes Pulver: Identifikation von Zuckern in einem kriminalistischen Kontext

Chemische Analytik

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
29 Seiten (0,8 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
1 (2021)
Fächer:
Chemie
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Die Unterrichtseinheit nimmt das Thema der experimentellen Identifikation verschiedener Kohlenhydrate in den Blick. Als Kontext dient der Einsatz von Zuckern als Streckmittel für Drogen und die damit verbundenen Laboruntersuchungen des kriminaltechnischen Instituts des Bundeskriminalamtes, um durch beschlagnahmte Proben der verwendeten Streckmittel auf bestimmte Drogenbanden und Drogenlabore zu schließen. Vielfältige Materialien und dazugehörige Aufgabenstellungen eröffnen der Lehrkraft bezüglich des zeitlichen Umfangs sowie abhängig von den unterrichtlichen Voraussetzungen flexible Differenzierungsmöglichkeiten. Im Rahmen dieses Unterrichtskonzeptes erhalten die Lernenden zwei ihnen unbekannte Zuckerlösungen, die durch mehrere Nachweisreaktionen identifiziert werden sollen. Der Schwerpunkt der Kompetenzförderung liegt damit auf der Planung, Durchführung und Auswertung eines Untersuchungsdesigns. Darüber hinaus werden bei den Aufgabenstellungen ebenfalls die Kompetenzbereiche „Kommunikation“ und „Bewertung“ sowie zentrale Basiskonzepte des Faches Chemie berücksichtigt.

Inhaltsverzeichnis:
  • Methodisch-didaktische Hinweise
  • M 1: Der Fall und Ihre Aufgabe beim BKA
  • M 2: Die Keto-Enol-Tautomerie
  • M 3: Die Fehling-Probe
  • M 4: Die Seliwanow-Probe
  • M 5: Reduzierende und nicht reduzierende Disaccharide
  • M 6: Lactase, Stärke und Amylase
  • M 7: Der GOD-Test
  • Lösungen
  • Literatur
Kompetenzprofil:
  • Niveau vertiefend
  • Fachlicher Bezug: Nachweise von Kohlenhydraten, Erstellung eines Untersuchungsplans mit mehreren Nachweisreaktionen
  • Methode: Gruppenarbeit
  • Basiskonzepte: Donator-Akzeptor-Konzept, Konzept der chemischen Reaktion, Stoff-Teilchen-Konzept
  • Erkenntnismethoden: Eigenständige Versuchsplanung, Versuchsdurchführung, Versuchsauswertung, Bewerten der eigenen Lösungsstrategie
  • Kommunikation: Adressatengerechte Erstellung eines Textes, Wechsel der Darstellungsebene
  • Bewertung/Reflexion: Fachlich begründete Stellungnahme zu einer Aussage
  • Inhalt in Stichworten: Glucose, Fructose, Saccharose, Lactose, Stärke, Fehling-Probe, Seliwanow-Probe, GOD-Probe, enzymatische Spaltung, reduzierende und nichtreduzierende Zucker, Zustandekommen von Farbigkeit, Chromophor.

In den Warenkorb

€ 9,85
Material-Nr.: 78702

Empfehlungen zu "Chemie: Weißes Pulver: Identifikation von Zuckern in einem kriminalistischen Kontext"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon